DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Rom

 

Restaurants

Noch fand jeder Besucher Roms unter den Tausenden von Restaurants, seien sie nun nobel, schlicht, aufgeputzt oder volkstümlich seine Trattoria oder Pizzeria, wo es sich vergnüglich speisen lässt.

Wer eine kulinarische Offenbarung der Extraklasse in großartigem Ambiente sucht, dem sei „La Pergola“ empfohlen.
La Pergola im Rome Cavalieri Hilton Hotel gilt als bestes Restaurant der Stadt. Die Küche unter ihrem deutschen Chef, Heinz Beck, der Weinkeller, Service und Terrasse, die Lage am Hang des Monte Mario – diese und andere Zutaten wurden mit drei Michelin-Sternen und fünf Gabeln des Gambero Rosso belohnt.
(Via Alberto Cadlolo 101)

Acchiappafantasmi. Einheimische und Zugereiste genießen die leckere, krosse Pizza und andere Köstlichkeiten der kalabresischen Küche.
(Via dei Cappellari 66, in der Nähe des Palazzo Farnese)

Al Moro. Die Trattoria zwischen Parlament und Trevi-Brunnen glänzt mit hausgemachter Pasta und Grillspezialitäten.
(Vicolo delle Bollette 13)

Osteria Margutta. Hier gibt`s römische Küche vom Feinsten wie Saltimbocca alla Romana und hausgemachte Tortelloni.
(Via Margutta 82, nicht weit von der Piazza del Popolo)

Fortunato al Pantheon. Traditionelle italienische Gerichte, die zur warmen Jahreszeit im Garten serviert werden.
(Via del Pantheon 55)

Sacro e Profano. Man sitzt gemütlich bei deftiger, schmackhafter Kost.
(Via dei Maroniti 29, der Quirinalpalast ist ganz nahe)

Comparone. Eine Trattoria im Stadtviertel Trastevere mit unverfälschter römischer Küche.
(Piazza in Piscinula 47)

Da Felice. „Schlicht“ sind die Räumlichkeiten, aber reichhaltig und lecker die Speisen der Trattoria im Stadtteil Testaccio.

(Via Mastro Giorgio, 29)

 

 

Reiseveranstalter Italien

Reiseveranstalter Rom





 

Twitter
RSS