DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Rom


Die 20 Top-Sehenswürdigkeiten in Rom

Colosseum: Größtes antikes Amphitheater und Vorbild aller modernen Fußballarenen.

Forum Romanum: Zentrum des politischen und spirituellen Lebens des Römischen Reiches.

Trajansforum: Das besterhaltene kaiserliche Forum mit der eindrucksvollen Trajanssäule und den Trajansmärkten.

Kapitol: Von Michelangelo entworfener Platz mit dem Reiterstandbild des Mark Aurel und den Kapitolinischen Museen.

Museo e Galleria Borghesebeherbergt eine großartige Skulpturen- und Gemäldesammlung.

Museo Nazionale Romanoin den ehemaligen Diokletian-Thermen zeigt Skulpturen, Malereien, Mosaiken, Inschriften, Kleinkunst, Münzen u. v. m. aus der römischen Antike.

Palatin: Der vornehmste der sieben Hügel Roms mit den Überresten kaiserlicher Paläste, Thermen und Stadien.

Pantheon: Unter seiner gigantischen Kuppel versammelten sich die antiken Götter.

Petersdom und Petersplatz: Die bedeutendste Kirche der katholischen Christenheit und der grandiose Platz des Barockgenies Gian Lorenzo Bernini.

Piazza Navona: Der mit drei Brunnen geschmückte schönste Platz Roms.

San Clemente: Zwei übereinander gelagerte Kirchen auf einem altrömischem Wohnhaus mit herrlichen Intarsienarbeiten, Mosaiken und Freskomalereien.

San Giovanni in Laterano: Die „Mutter aller Kirchen“ und Kathedrale des Bischofs von Rom, d. i. der Papst. 

Santa Croce in Gerusalemme: Der Überlieferung nach im 4. Jahrhundert unter Kaiser Konstantin d. Gr. errichtete Kirche, um die von seiner Mutter, der heiligen Helena, nach Rom gebrachten Kreuzesreliquien aufzunehmen.

Santa Maria Maggiore: Roms größte und überaus prachtvoll ausgestattete Marienkirche, deren Ursprünge im 5. Jahrhundert liegen.

Spanische Treppe: Phantasievolles Kunstwerk aus schwungvollen Treppenläufen, Absätzen und einladenden Terrassen.

Trevi-Brunnen: Spektakuläre Wasserkunst an Roms berühmtesten Brunnen.

Vatikanische Museen: Weltweit einzigartige Kunstsammlungen mit den Höhepunkten Sixtinische Kapelle und Stanzen des Raffael.

Via Appia Antica: Vom südlichen Stadtrand nach Brindisi führende altrömische Fernstraße.

Villa Borghese: Weiträumige Parkanlagen, wie geschaffen zum Ausspannen nach anstrengender Besichtigungstour.

Villa Giulia: Wichtigstes Museum für die Kultur und Kunst der Etrusker.

 

 


Reiseveranstalter Italien

Reiseveranstalter Rom





 

Twitter
RSS