DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Urlaub in Deutschland

 

„Warum in die Ferne schweifen,
sieh´, das Gute liegt so nah.“

Diese alte Weisheit ist heute aktueller denn je. Denn zwischen Nordsee und Alpen, zwischen Aachen und Görlitz lässt sich für jeden Geschmack ein Urlaubsziel finden - sei es eine Woche Entspannung am Strand, eine Wander-Tour durchs Mittelgebirge, ein kurzer City-Trip, ein Museumsbesuch oder ein kulinarischer Wochenendausflug. Unsere Autoren reisen kreuz und quer durchs Land und entdecken Deutschland neu.

Die aktuelle Deutschland-Reportage: Unser monatlicher Tipp für einen lohnenden Abstecher

Hochromantischer Hochschwarzwald

Hochromantischer Hochschwarzwald

Jedes Jahr während der Adventwochenenden findet in Hinterzarten der „Weihnachtsmarkt in der Ravenna-Schlucht“ statt. Und hoch oben rattert die Höllentalbahn. Mehr lesen ...

Reiseführer Kiel

Reiseführer Kiel

Kurz-Reiseführer Kiel: Top-Sehenswürdigkeiten in der Stadt und ein Besuch in Laboe

Ein guter Ausgangspunkt um die Stadt heute, Jahrzehnte nach der verheerenden Zerstörung im Zweiten Weltkrieg, zu erkunden, ist der zentral gelegene Hauptbahnhof. Auf der Hauptstraße Sophienblatt, die vor dem Gebäude verläuft, treffen alle wichtigen Buslinien zusammen, viel Sehenswertes kann man aber auch problemlos von hier zu Fuß in einem mehrstündigen Spaziergang erreichen. Mehr lesen ...

Deutschland nach Regionen und Themen

Urlaub an Nord- und Ostsee

Strände und Inseln locken immer, nicht nur im Hochsommer. Von Sylt bis Fehmarn, vom Wattenmeer bis Hiddensee - die deutschen Küsten sind mehr als eine Reise wert.

z.B. Ostsee:
Muße, Maler und Meer auf der Insel Hiddensee

Urlaub in Deutschland an Nord- und Ostsee

Viele weitere Tipps für einen Urlaub auf dem Wasser auch über Deutschland hinaus finden Wasserratten in unserem Special Urlaub auf dem Wasser.

Städte

Wie wär´s mit einem City-Trip nach Bremen, Berlin oder in andere kleine und große deutsche Städte?

z.B.:
Auf den Spuren des Dichters in Marbach und Ludwigsburg am Neckar

Städtereisen in Deutschland

Unsere Stadtreiseführer Berlin, Bonn, Bremen, Dresden, Hannover, Münster und anderen Städten finden Sie u.a. auf unserer Seite Städtereisen Deutschland.

Aktivurlaub

Faulenzen ist gut, Aktivität ist besser. Unsere Autoren haben sich deshalb in Bewegung gesetzt und berichten von Radtouren, Wanderungen und Wintersport.

z.B. Radfahren:
Unterwegs auf dem Ilmtalradweg

Radreisen, Wandern, Wintersport in Deutschland

Vielleicht sind auch unsere Specials zu Radreisen und Wandern in Deutschland und Europa für Sie interessant.

Weltkulturerbe

Die UNESCO vergibt das Prädikat Weltkulturerbe nur an ausgewählte Orte. In Deutschland haben bereits zahlreiche Städte und Stätten diese Auszeichnung erhalten. Ein Blick auf architektonische und kulturelle Highlights in unserem Land.

z.B.:
Speyer - Ein Bummel durch die Domstadt

Weltkulturerbe Deutschland

Sehenswert auch:
Fachwerkpracht im Harz in Quedlinburg und Wernigerode



Unbekanntes Deutschland

Man braucht nicht immer große Namen und berühmte Ziele, um ein paar unbeschwerte oder aufregende Tage zu verbringen. Dass auch in unmittelbarer Nachbarschaft noch schöne, aber nicht überlaufene Orte existieren, zeigen wir hier.

Unbekanntes Deutschland

z.B. in Sachsen:
Im Zittauer Gebirge, dem kleinsten Mittelgebirge Deutschlands

Twitter
RSS
Ein Bundesland im Überblick

BayernBerge und Seen, Sport und Kultur,
Küche und Wellness - Urlaubsland Bayern

Ob Berge oder Seen, Großstädte oder urige Dörfer – Bayern hat es. Das größte Bundesland reicht von Aschaffenburg bis nach Passau, von Coburg bis ins Allgäu und zum Bodensee. Und nur im Süden ist es richtig gebirgig, mit dem höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze, in den Alpen. Doch schon die Landeshauptstadt München liegt inmitten einer weiten Ebene, durch die auch einer der größten Flüsse Europas zieht, die Donau. Am Rande erheben sich Mittelgebirge. Ein abwechslungsreiches Urlaubsland also.

Reiseführer

Stadtreiseführer Berlin

Wer heute ein wenig Berliner Luft schnuppern möchte, den laden wir zu einer Reise an Spree und Havel ein. Eine prima Gelegenheit, sich wesentliche Teile der Stadt an einem Tag anzuschauen, ist die Fahrt mit den Bussen 100 und/oder 200. Für alle, die mehr Zeit haben und Berlin wirklich in Muße kennen lernen wollen, empfehlen wir unsere Stadtspaziergänge, ob nun vom Brandenburger Tor zur Museumsinsel oder von der Museumsinsel durch Alt-Berlin zum Alexanderplatz. Das Weltkulturerbe Museumsinsel mit seinen Museen von Weltrang stellen wir ebenso vor wie den Potsdamer Platz und das Kulturforum.

Stadtreiseführer Berlin

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen runden den Reiseführer Berlin ab.

Stadtreiseführer Bonn

Bonn am Rhein – Bundeshauptstadt, Residenzstadt, Beethovenstadt, UN-Stadt sind nur einige „Beinamen“, die einem einfallen, denkt man an die Stadt, die wie kaum eine andere im Fokus der deutschen Nachkriegsgeschichte und -politik stand und steht. Ja, Ludwig van Beethoven, dem ein eigenes Museum gewidmet ist, ist der wohl bekannteste Sohn der Stadt. Doch auch andere berühmte Männer – viele sind auf dem Alten Friedhof und dem Poppelsdorfer Friedhof beigesetzt worden – lebten und arbeiteten in Bonn, ob nun der Komponist Robert Schumann oder der Maler August Macke.

Stadtreiseführer Bonn

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen runden den Reiseführer Bonn ab.



Stadtreiseführer Bremen

Stadtreiseführer Bremen “... wir gehen nach Bremen, etwas Besseres als den Tod findest du überall ...“, heißt es in dem Märchen von den Bremer Stadtmusikanten, eine Anspielung auf das freiheitliche Denken und Streben der Bremer. Das wird besonders auf dem Marktplatz deutlich, wo neben dem Roland, Symbol der Freiheit Bremens, auch das zum UNESCO Weltkulturerbe zählende alte Rathaus steht.
Ob wegen der historischen Altstadt oder der sehenswerten Museen, es gibt viele gute Gründe, in Bremen auf Entdeckungsreise zu gehen und man braucht nicht einmal ein Auto dafür. Viel Sehenswertes lässt sich auch zu Fuß bewältigen und für eine kurze Erholungspause im Grünen gibt es ausgedehnte Garten- und Parkanlagen im Stadtkern und umzu.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen runden auch den Reiseführer Bremen ab.

Stadtreiseführer Dresden

Stadtreiseführer DresdenWer in die sächsische Metropole kommt, will das barocke Stadtbild mit Hofkirche, Zwinger, Semperoper, Frauenkirche und Residenzschloss sehen. Besuchermagnet schlechthin ist in der sächsischen Landeshauptstadt die neu aufgebaute Frauenkirche. Barocker Fassadenschmuck findet sich nicht nur am Neumarkt, sondern auch in anderen Teilen der Dresdner Altstadt, die einer filmreifen Kulisse mit »jahrhundertealtem Antlitz« gleicht. Unser Autor hat nicht nur die historische Altstadt entdeckt, wie sie Canaletto sah, sondern auch die barocke Innere Neustadt und am linken Elbufer die so genannte Seevorstadt Ost mit der Gläsernen Manufaktur, dem Großen Garten und dem Deutschen Hygienemuseum.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen bieten wir Ihnen ebenfalls im Reiseführer Dresden.

Stadtreiseführer Hannover

Hannover

Bekannt ist die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover als eine Stadt mit hohem Freizeitwert. Parks wie die Herrenhäuser Gärten sind Anziehungspunkte für Besucher von nah und fern. Kunst ist in der Stadt auf Schritt und Tritt präsent. Museen wie das Sprengel Museum wissen durch exquisite Sammlungen zu überzeugen, und auch das Nachtleben kann im Chor der anderen deutschen Metropolen durchaus mithalten.

Mehr in unserem Reiseführer Hannover.

Stadtreiseführer Kaiserslautern

Brauhaus in Kaiserslautern

Besuchen Sie die Altstadt zwischen Kaiserbrunnen und Kaiserpfalz oder verbringen Sie Zeit in der Gartenschau und im Japanischen Garten, ohne dabei die ehemalige Kammgarnspinnerei zu übersehen. Architektur des Historismus und der Gründerzeit sowie des Expressionismus wird man in Kaiserslautern gleichfalls finden.

Mehr in unserem Reiseführer Kaiserslautern.

Stadtreiseführer Münster

Stadtreiseführer Münster „Schwarz, Münster, Paderborn“ charakterisiert den politischen Trend in der Stadt, die sich zugleich friedensbewegt und weltoffen gibt. Fahrradhochburg ist sie ohne Frage. Kaum ein Fleckchen in der Stadt wird nicht als Radparkplatz genutzt. Moderne Kunst ist nicht nur am Schloss und rund um den Aasee, sondern auch im gesamten Stadtgebiet zu sehen.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen bieten wir Ihnen ebenfalls im Reiseführer Münster.

Stadtreiseführer Pirmasens

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt mit ihrer gründerzeitlichen Architektur durch Bombenangriffe zu 80% zerstört. Man muss also bei seinem Besuch der einstigen Hochburg der deutschen Schuhindustrie schon etwas suchen, um architektonische Juwelen zu entdecken.

Pirmasens

Mehr in unserem Reiseführer Pirmasens.

Stadtreiseführer Oldenburg

OldenburgKlein, aber oho – könnte man von Oldenburg behaupten. Radler freundlich ist die Stadt an der Hunte, die ein wenig im Schatten der altehrwürdigen Hansestadt Bremen steht. Doch ein zweiter Blick auf Oldenburg verrät, was das Städtchen zu bieten hat: eine vielfältige Kneipenszene, viele junge Leute, die in Oldenburg studieren, Kunst und Kultur satt, ob im Prinzenpalais. im Schloss oder im Museum Mensch und Natur... Nicht zuletzt hat Oldenburg Oasen, den Botanischen Garten und den Schlosspark beispielsweise. Also auf geht’s an die Hunte!

Reiseführer Münsterland

Wer ans Münsterland denkt, denkt an die Vielzahl von Radwegen, auch jenseits von Friedens- und  Schlösserroute. Dass das Münsterland auch ein Pferdeland ist, wird nicht nur beim Besuch des Landgestüts in Warendorf und bei den Wildpferden von Dülmen offenkundig. Bei der Kutschenprozession von Telgte, die alljährlich an Himmelfahrt stattfindet, sind die Pferde gleichfalls die Hauptakteure.

Münsterland

Mehr in unserem Reiseführer Münsterland.

Stadtreiseführer Hamburg

Die Stadtmitte von Celle wird von eindrucksvoller Fachwerkarchitektur dominiert. Ein besonderer Hingucker ist das Alte Rathaus der Stadt, ein Meilenstein der Renaissancebaukunst. Nur Schritte von hier lädt das Kunstmuseum, ein 24-Stunden-Museum, zum Besuch ein. Tagsüber besucht man die Innenräume mit aktueller Kunst, bei Dunkelheit erstrahlt der kubische Museumsbau in unterschiedlichen Farben, und Lichtkunst im Inneren zieht durch ihr Farbspiel die Blicke der Vorbeigehenden auf sich. Mehr lesen ...

Reiseführer Celle

Reiseführer Celle

Reiseführer Hamburg

Hamburg ist bunt und für Besucher von nah und fern ein Muss, ob bei einer Hafentour mit einer Hafenbarkasse, beim Besuch der neu entstehenden Hafencity mit dem umstrittenen „Leuchtturmprojekt“ Elbphilharmonie, oder beim Bummel durch die von den Hauptkirchen und den Einkaufspassagen geprägten Altstadt. In Hamburg sagt man „Moin, moin“ zu jeder Tageszeit und, wenn man abreist, sagt man „Tschüß“.

Also dann auf an die Waterkant, an Elbe- und an Alsterstrand!

Stadtreiseführer Rostock

RostockDie Geschicke der 1265 aus drei Stadtsiedlungen entstandenen Stadt Rostock waren schon immer mit dem Wasser verknüpft. Schon früh war sie ein wichtiger Teil der Hanse und der Handel über See machte die Kaufleute und somit die Stadt wohlhabend, was sich zum Beispiel in der Architektur am Neuen Markt und anderen Teilen der Altstadt bemerkbar macht. Zeugnisse der norddeutschen Backsteingotik haben den Denkmalschutz auf den Plan gerufen, um den Erhalt historischer Gebäude im Stadtkern zu sichern, mit Erfolg. Staubtrockenes Steinegucken? Mitnichten, die Hansestadt ist eine frische Metropole an der Ostsee ... Mehr in unserem Reiseführer Rostock.

Essen und Trinken in Mecklenburg-Vorpommern

MüritzfischerSpecial: Essen und Trinken in Mecklenburg-Vorpommern

Haben Sie schon einmal Maränenkavier gekostet? Nein, dann aber dann sollten Sie sich die Mecklenburgische Seenplatte vornehmen, wo Fischer die leckere Maräne fangen. Zander auf Haferstroh ist eine Delikatesse auf der Insel Usedom.

Wer sich mal so richtig verwöhnen lassen will, der verbindet einen Schlossurlaub mit dem Genuss des von Chefkoch Thomas Köpke zubereiteten Moritzanerbraten.

Mehr bei schwarzaufweiss zu Mecklenburg-Vorpommern