DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Münsterland

Radtouren im Münsterland

Nicht nur an der Werse entlang:
Von Warendorf zu den Rieselfeldern von Münster (2)

 

Münsterland: Die Loretokapelle des Hauses Dyckburg

Die Loretokapelle des Hauses Dyckburg

 

Ein kleiner Abstecher führt uns anschließend zum Haus Dyckburg, an dessen Gestaltung der westfälische Barockbaumeister Johann Conrad Schlaun mitgewirkt hat. Seine Entwürfe prägen die beiden Ökonomiegebäude im Stil westfälischer Bauernhäuser und die Loretokapelle (1740).

Zurück auf dem Werse-Radweg gönnen wir uns bei prächtigem Sonnenschein einen Abstecher zum WersePark Sudmühle, wo man sich bei einem Sprung ins Freibad abkühlen kann. Das Restaurant Sudmühlenhof und die Freibad-Gaststätte "Schöne Aussichten" direkt am Werseufer laden uns dazu ein, eine längere Pause einzulegen. Gestärkt und erfrischt nehmen wir den nächsten Abschnitt der Tagestour in Angriff. Der Werse-Radweg führt uns nun zum Gut Havichhorst.

Münsterland: Aus dieser Hofstelle wurde eine Tagungs- und Seminarstätte (Gut Havichhorst)

Aus dieser Hofstelle wurde eine Tagungs- und Seminarstätte

Bei diesem Gut handelt es sich um eine der ältesten, münsterländischen Hofstätten. Erstmals 1302 wurde das Gut urkundlich erwähnt. Das Gut, einst Teil des Domkapitulars Münster, dient heute als Seminar- und Tagungszentrum der Stiftung Westfälische Landschaft. Ein Teil der Hofstelle wird heute vom Provinzial-Verband Westfälischer Reit- und Fahrvereine e.V. zu Aus- und Fortbildungszwecken genutzt.

Münsterland: Diesen Teil des Guts Havichhorst nutzt der Provinzial-Verband Westfälischer Reit- und Fahrvereine e.V.

Diesen Teil des Guts Havichhorst nutz der Provinzial-Verband
Westfälischer Reit- und Fahrvereine e.V.

So verwundert es auch nicht, auf der angrenzenden Geländereitbahn den einen oder anderen Reiter beim Reit- und Springtraining über wuchtige Hindernisse anzutreffen. Nach dem Passieren des Trainingsgeländes und der Havichhorster Mühle folgen wir in einigem Abstand dem Lauf der Werse und radeln nach Gelmer und zum Dortmund-Ems-Kanal.

Unterwegs machen wir noch einen Abstecher zur bis ins 8.Jahrhundert zurückzuverfolgenden Wallburg Haskenau, eine der besterhaltenen Anlagen dieser Art im Münsterland und. Nach Querung des Kanals radeln wir zu den Rieselfeldern von Münster. Wer jetzt ein gutes Fernglas bei sich hat, kann die hier rastenden Vögel sehr gut beobachten, da es einige Unterstände im Gebiet gibt.

Münsterland: Ein Dorado für Wasservögel: Rieselfelder von Münster

Ein Dorado für Wasservögel: Rieselfelder von Münster

Nicht nur Wildbienen, sondern auch Rostgans, Gänsesänger und Austernfischer sind hier zu Gast. Was einst die Klärteiche Münsters waren, hat sich im Laufe der Zeit zu einem EU-Vogelschutzgebiet gemausert. 1901 hatte man zwischen Aa und Ems Verrieselungsflächen zur Reinigung der Abwässer Münsters angelegt und diese Flächen bis in die 1960er Jahre hinein stetig vergrößert. Nachdem 1975 eine Großkläranlage erbaut worden war, war man auf die Rieselfelder nicht mehr angewiesen. Nun konnte die Natur die Schlammflächen, Flachwasserteiche und Wiesenflächen in Besitz nehmen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich die Rieselfelder zu einem wichtigen Rast- und Brutplatz für Wat- und Wasservögel.

Über den Münsteraner Stadtteil Coerde fahren wir dann auf Höhe der Schiffsschleusenanlage Münster erneut an den Dortmund-Ems-Kanal. Diese befinden sich an Kilometer 71,495 des Kanals und hat eine nutzbare Länge von 190 Metern. An der Schleuse existiert die Schaustelle Kanal. In einer interessanten Ausstellung wird die Geschichte des Kanals sichtbar, dessen Vorläufer der kurfürstliche Max-Clemens-Kanal war. Von der Aussichtsterrasse aus hat man einen guten Blick auf die Schleusenkammer und kann, bietet sich die Gelegenheit, nach der Fertigstellung der Anlage 2011 ein Schwätzchen mit den Schiffern halten.

Münsterland: Am Dortmund-Ems-Kanal

Am Dortmund-Ems-Kanal

Schaustelle Kanal

Über die verschiedenen Brückenbauten über den Kanal, so auch über die Prozessionsbrücke in St.Mauritz, erfährt man in der Ausstellung ebenso Wissenswertes wie auch  über die Freizeit am 226 Kilometer langen Kanal, die Stadt am Kanal oder die Kanalwerke. Das sind nur drei der dreizehn Themenstationen der sehenswerten Schau. Der Plan zur Verlängerung des Max-Clemens-Kanals von Oberstleutnant Joseph von Thelen aus dem Jahr 1753 ist ebenso zu sehen wie ein Foto des heutigen, an einen Entwässerungsgraben erinnerndes Kanalbett dieses historischen Kanals an der Kanalstraße in Münster. Dass sich im Kanal auch exotische Gesellen tummeln, so der aus Amerika stammende Flohkrebs, wird den Besuchern nicht verschwiegen, zugleich aber auch von der Schaffung eines neuen Lebensraums für Kreuzottern bei Amelsbüren berichtet. Eine Steinkorallenart aus der Oberkreide und ein zu den Kopffüßlern zählendes Fossil sind ausgestellt. Diese wurden beim Schleusenbau gefunden. „Handel und Wandel“ und damit der notwendige Ausbau des Kanals für Schubverbände und Großmotorgüterschiffe werden thematisiert. Das Gleiche gilt für die 1898 erfolgte Anlage des Stadthafens von Münster, der nunmehr in Teilen zum Kreativkai“ mit Angeboten an Kultur und Gastronomie umgestaltet wurde.

 

Weitere Informationen

Verkehrsverein Everswinkel
www.verkehrsverein-everswinkel.de

Museen

Up’n Hof – Everswinkels Mitmach-Museum
Mai bis Sept. So 14-18 Uhr
www.verkehrsverein-everswinkel.de

Westpreußisches Landesmuseum
Am Steintor 5
48167 Münster
www.westpreussisches-landesmuseum.de

Schaustelle Kanal
Dingstiege 2
www.wsa-rheinde.de

Essen und Trinken

Restaurant "Schöne Aussichten"
www.schoene-aussichten-muenster.de

Vom Zanderfilet auf Blattspinat über Grillteller „Schöne Aussichten“ bis „Westfälische Krüstchen“ (Schnitzel auf Toast mit Spielei und Bratkartoffeln)

Münsterland: Ablegen mit dem Kanu an der Pleistermühle

Ablegen an der Pleistermühle

Sonstiges

Kanuverleih
www.kanuverleih-pleistermuehle.de

CanuCamp IV am Restaurant NobisKrug
www.canucamp.de

Gut Havichhorst GmbH
www.gut-havichhorst.de

Dortmund-Ems-Kanal
www.wsv.de

 

 

Reiseveranstalter Deutschland

Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bonn | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden | Reiseführer Münster

 

Twitter
RSS