Reisemagazin schwarzaufweiss


Reiseführer Riga

Herderdenkmal

Herderdenkmal am Herderplatz, Riga
Das Denkmal am Herderplatz direkt vor dem jetzigen Hauptportal des Doms an seiner Westseite erinnert an den großen Philosophen und Schriftsteller Johann Gottfried Herder (1744 – 1803), der von 1764 bis 1771 als Pastor und Lehrer in Riga tätig war. Herder beschäftigte sich während seines Aufenthaltes auch mit der lettischen Volksmusik, in seinen Veröffentlichungen machte er die lettischen dainas – so nennt man lettische Volksweisen – einem breiteren Publikum bekannt.  Nicht zuletzt deshalb hoch geschätzt in Riga wurde ihm im Jahr 1864 dieses Denkmal errichtet – das erste Denkmal  Rigas, das einem Kulturschaffenden gewidmet war.


Das könnte Sie auch interessieren

.