DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Tilissos

Der Name des Dorfes 14 km südwestlich von Iraklion stammt noch aus vorgriechischer Zeit und verweist somit auf die lange Siedlungstradition in dieser Gegend. Am östlichen Rand des Dorfes (ausgeschildert) wurden drei sehr gut erhaltene minoische Villen freigelegt, die um 1450 v. Chr. zerstört worden waren. In den zweistöckigen Gebäuden haben Archäologen Doppeläxte, Tongefäße, Tafeln in Linear-A-Schrift und Idole gefunden. Drei große Kupferkessel - der schwerste wiegt über einen Zentner - werden im Archäologischen Museum von Iraklion aufbewahrt. Ein gut ausgebautes Wasserleitungssystem und eine runde Zisterne speiste schon damals eine nahe gelegene Quelle, die auch heute noch das Dorf mit Wasser versorgt.

 

Reiseveranstalter Kreta

Reiseveranstalter Griechenland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Chalkidiki | Reiseführer Kos | Reiseführer Kreta | Reiseführer Leros | Kurzportrait Griechenland | Diashow Kreta

 

Twitter
RSS