DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Die 10 faszinierendsten Ausgrabungsstätten auf Kreta

Eine durchaus subjektive Auswahl des Autors

Armeni
Der idyllisch in einem Eichenwäldchen gelegene Friedhof wirkt so gar nicht wie ein Ort der Trauer.

Diktäische Grotte
Wer in die Unterwelt hinabsteigt, der kann gut nachvollziehen, warum die Höhle von Psychró über Jahrhunderte hinweg als Ort kultischer Verehrung genutzt wurde.

Festós
Allein schon der Lage wegen ist die Ausgrabungsstätte, die viele interessante Details birgt, schon einen Besuch wert.

Górtys
Ein Besuch des weitläufigen Ausgrabungsgeländes ermöglicht die Begegnung mit unterschiedlichen Epochen der Geschichte Kretas.

Gourniá
Gourniá ist die einzige größere freigelegte minoische Stadt, die einen plastischen Eindruck von den Lebensbedingungen der einfachen Leute entstehen lässt.

Idäische Grotte
Die Abgeschiedenheit der Höhle lässt die Entscheidung der Göttin Rhea, ihren kleinen Sohn Zeus hier vor seinem Vater zu verstecken, richtig erscheinen.

Káto Zákros
Man kann einen Besuch dieses Palastes mit einem Spaziergang durch das "Tal des Todes" verbinden und danach ein erfrischendes Bad im Meer genießen.

Knossós
Angesichts der farbenfrohen Malereien kann man auch als archäologischer Laie eine Ahnung davon bekommen, mit welcher Pracht die so genannten Paläste der Minoer ausgestattet waren.

Lató
Allein schon die majestätische Lage dieser dorischen Stadt hoch über dem Meer lohnt einen Spaziergang von Kritsá hierher.

Mália Mit etwas Phantasie gelingt es hier, die Steine wieder lebendig werden zu lassen.

1 Arméni 2 Diktäische Grotte 3 Festós 4 Górtys 5 Gourniá 6 Idäische Grotte 7 Káto Zákros 8 Knossós 9 Lató 10 Mália

 

Reiseveranstalter Kreta

Reiseveranstalter Griechenland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Chalkidiki | Reiseführer Kos | Reiseführer Kreta | Reiseführer Leros | Kurzportrait Griechenland | Diashow Kreta

 

Twitter
RSS