DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Danzig (Gdansk)

Geschichte Danzigs im Überblick

Vorgeschichte / Das Slawische Pommern / Hansestadt im Ordensstaat / Königreich Preußen / Freie Stadt Danzig / Danzig in Polen

Königreich Preußen

1793
Nach der Zweiten Teilung Polens erfolgt durch Beschluss von Rat und Bürgerschaft der Anschluss Danzigs an Preußen.

1807
Belagerung und Eroberung Danzigs durch die Napoleonischen Heere. Im Frieden von Tilsit wird Danzig unter französischer Besatzung bis 1813/14 zur „Freien Stadt“ erklärt. Die Einwohnerzahl der Stadt sinkt durch die Drangsalierungen auf etwa 16.000.

1814
Übernahme der Stadt Danzig durch preußische Verwaltung.

1815
Der Wiener Kongress bestätigt die Wiedereingliederung Danzigs ins Königreich Preußen. Der wirtschaftliche Wiederaufstieg bringt Danzig eine starke kulturelle und technische Entwicklung.

1871-1920
Danzig gehört seit der Reichsgründung zum Deutschen Reich. Der wirtschaftliche Aufschwung setzt sich nach der Reichsgründung fort. Danzig wird zu einem Zentrum des modernen Schiffbaues.

Vorgeschichte / Das Slawische Pommern / Hansestadt im Ordensstaat / Königreich Preußen / Freie Stadt Danzig / Danzig in Polen

 



Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseveranstalter Polen

Reiseveranstalter Aktivreisen

Reiseveranstalter Familienreisen

Reiseveranstalter Kanureisen

Reiseveranstalter Kanureisen





 

Twitter
RSS