Reisemagazin schwarzaufweiss

Vence

 

 

Vence genießt den Ruf einer eher vornehmen Sommer- und Winterresidenz, die etwas abseits vom Küstentrubel liegt. Schon die Ligurier und Römer hatten sich auf der kleinen Anhöhe wohl gefühlt. In der ovalen Altstadt lassen sich rund um die Cathédrale Saint-Véran viele anmutige Szenarien entdecken. Vor allem an Markttagen wirkt das historische Zentrum wie ein buntes quirliges Bühnenbild. In der engen Marktgasse, der Rue du Marché, herrscht hektisches Treiben. Der Duft von Knoblauch, Kräutern der Provence sowie die farbenfrohen Arrangements der Obst- und Nudelhändler reizen die Sinne. Ein kunsthistorisches Highlight ist die von Henri Matisse ausgemalte Chapelle du Rosaire, deren eindringlicher Wirkung man sich nur schwerlich entziehen kann.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.