Reisemagazin schwarzaufweiss

Saint-Paul-de-Vence

 

Frankreich - Cote d'Azur - Saint-Paul-de-Vence

 

Spötter behaupten gerne, Saint-Paul-de-Vence besäße mehr Kunstgalerien als Einwohner. Dieser Vergleich ist zwar maßlos übertrieben, doch die Quintessenz stimmt: Nirgendwo sonst an der Côte d'Azur gibt es auf so wenigen Quadratmetern eine größere Dichte an Antiquitätengeschäften, Galerien und Kunsthandwerkateliers. Keine Frage, Saint-Paul lebt vom Tourismus, doch dank seiner malerischen verwinkelten Gassen und herausgeputzten Steinhäusern ist Saint-Paul-de-Vence einer der schönsten Orte im Hinterland der Côte d'Azur. Umgeben ist das Bergdorf von einer vollständig erhaltenen Befestigungsanlage. Und auch wenn man für deren militärische Funktion wenig begeistern kann, so eröffnet ein Spaziergang entlang des mächtigen Mauerwerks garantiert schöne Ausblicke auf die Hügel der Umgebung. Der große Tourismusmagnet ist allerdings die nur wenige Fußminuten von der Altstadt entfernte Fondation Maeght.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.