DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseführer Nordzypern

Iplik Pazari Moschee

Vorübergehende übersehen nicht selten den kleinen Moscheebau und sein ungewöhnlich kurzes, mit einem eigenartigen, walzenförmigen Abschluß versehenes Minarett, das es in dieser Form nur noch ein weiteres Mal auf Zypern gibt. Die Moschee stammt aus dem Jahre 1899, das Minarett gehörte zu einem Vorläuferbau aus dem 18. Jahrhundert. Sei dieser Versammlungsort der Gläubigen auch noch so klein, so ziert ihn doch eine Säulenvorhalle (Portikus) mit zierlichen Rundbögen. Wie in der "Turunclu" sind auch in der "Iplik Pazari" die Treppe und die Frauenempore, die Predigerkanzel ("mimber") und die Decke über dem Innenraum aus Holz gefertigt und zum Teil mit dekorativen Schnitzereien versehen.

 



Reiseveranstalter Nordzypern




 

Twitter
RSS