Reisemagazin schwarzaufweiss

Tramway Museum

Seit einigen Jahren präsentiert man in der 1898 erbauten Remisenhalle der ehemaligen Mariatrosterbahn bei der Endstation Mariatrost (heute Endstation Tram 1) Oldtimerstraßenbahnwagen u. a. aus Graz, Wien, München und New York. Insgesamt sind 40 Methusaleme des städtischen Schienenverkehrs zu bestaunen. Die älteste ausgestellte Tram ist der von der „K.u.K. Weitzer Waggonfabrik" 1873 in Graz gebaute Beiwagen. In Sonderausstellungen widmet man sich der Straßenbahn- und der Verkehrsgeschichte der Stadt Graz.
Regelmäßig werden Sonderfahrten mit Oldtimern zum Hilmteich und durch die Stadt unternommen. Dabei wird die 1971 eingestellte Tram-Linie 2 als „Kulturlinie 2“ wieder belebt. (Infos: http://www.gvb-sonderverkehre.at).

Österreich - Reiseführer Graz - Tramway Museum

In der Remise in Mariatrost stehen die ausrangierten Straßenbahnen und warten auf ihre Fahrt zum Hilmteich

Tramway Museum
8044 Graz
Mariatrosterstraße 204
Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt.
Öffnungszeiten siehe http://www.gvb.at/home/unsere_dienstleistungen/tramwaymuseum.php

weitere Museen: Johann-Puch-Museum / Kindermuseum / Kunsthaus / Tramway Museum / Museumsüberblick

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.