Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseführer Graz

Südliches Flair, rote Dachlandschaft und avantgardistische Architektur

Text und Fotos: Ferdinand Dupuis-Panther

Die zweitgrößte Stadt der Alpenrepublik ist ein Mekka für Liebhaber moderner Architektur und Kunst. Unübersehbar ist die rote Dachlandschaft der Altstadt, in der sich Renaissance, Barock, Historismus und Moderne ein Stelldichein geben. Die Laubengänge und Arkadenhöfe der Stadt sind untrügliches Zeichen dafür, dass Italien nicht fern ist.

Österreich - Reiseführer Graz - Dachlandschaft

Graz ist eine kompakte Stadt am Ufer der Mur und kann bequem zu Fuß entdeckt werden. Wer nicht gar so sportlich ist und dennoch vom Schlossberg aus über die Stadt blicken möchte, der erklimmt die Höhe per Lift oder Schlossbahn.

Österreich - Reiseführer Graz - Murinsel

Bei der Murinsel in der Mur

Zahlreiche Plätze mit Straßencafés sorgen für die verdienten Pausen zwischendurch. Und wer etwas fußmüde wird, kann auf das gut ausgebaute Bus- und Tramnetz zurückgreifen.

Auf geht es in die Grazer Altstadt. Auf weiteren Touren sind die avantgardistische Architektur und die barocken Sakralbauten der Stadt zu entdecken. Wer avantgardistische Kunst und Architektur entdecken will, der begibt sich auf die Tour Kreuz und quer durch Graz.

Österreich - Reiseführer Graz - Kunsthaus

Kunsthaus Graz

Nicht nur Badevergnügen, sondern auch Kunst im Grünen verspricht ein Ausflug an den Schwarzl See. Wer seinen Stadturlaub mit einer Wanderung verbinden will, der findet in den Grazer Hausberge zahlreiche Ziele, darunter auch den Fronleitner Höhenweg von Mixnitz nach Fronleiten. Für die ganze Familie empfiehlt sich ein Tag im Österreichischen Freilichtmuseum mit seinem attraktiven Veranstaltungsprogramm.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.