Reisemagazin schwarzaufweiss

South End

An der Südseite der Huntington Ave. beginnt South End, einst das Viertel der armen Leute, dann Zentrum der Homosexuellen und heute schick und hip, gleichermaßen beliebt bei jungen Familien wie bei der Gay Community Bostons. Der drohende Verfall des Stadtteils konnte gestoppt werden, zahlreiche der viktorianischen Reihenhäuser wurden renoviert und das Viertel zeichnet heute ein multikulturelles Flair aus, besonders um Worcester oder Union Park Square.

USA - Boston - South End - Viktorianische Reihenhäuser

Renovierte viktorianische Reihenhäuser

Das künstlerische Herz schlägt im Boston Center for the Arts (Clarendon/Tremont St., www.bcaonline.org) mit Ateliers, Galerien, Theater und Cyclorama. Es gibt viele ausgefallene Läden und Boutiquen, Restaurants und Cafés, konzentriert zwischen Tremont Street („Restaurant Row“), Shawmut und Washington Avenue. Die Preise sind im South End noch vergleichsweise moderat, die Auswahl ist riesig und insgesamt bietet sich hier ein komplett anderes Bild von Boston, das in erster Linie immer als altehrwürdig, historisch und ernst-konservativ gilt: jung, frisch und unbeschwert, innovativ und kreativ.

 

TIPP: Läden- & Lokale in South End

Aunt Sadie’s, 18 Union Park Sq., ausgefallene Geschenke und Schnickschnack für die Wohnung.

Brix, 1284 Washington St.; Weinboutique mit großer Auswahl, darunter auch Schnäppchen.

The Butcher Shop, 552 Tremont St.; nicht nur Metzgerei mit tollen hausgemachten Würsten, sondern gleichzeitig Weinbar.

Hudson, 312 Shawmut Ave.; neben Wohnungseinrichtung ungewöhnliche Accessoires.

Michele Mercado, 280 Shawmut Ave.; Atelier und Laden der bekannten Schmuckdesignerin.

South End Formaggio, 268 Shawmut Ave., www.southendformaggio.com;  beste Käseauswahl in der Stadt, dazu leckere Feinkost und Sandwiches.

Beehive Restaurant, 541 Tremont St., Tel. 423-0069, www.beehiveboston.com; legendäres Bistro der lokalen Bohème-Szene, auch berühmt für Jazz-Konzerte.
- Franklin Café, 278 Shawmut Ave.; Restaurant mit kleiner Bar, von Locals viel frequentiert.

Lionette’s, 577 Tremont St., www.lionettesmarket.com; Lebensmittelladen, Deli und Imbisslokal in einem. Bio-Produkten von Farmen in Neuengland.

Sage, 1395 Washington, Tel. 248-8814, www.sageboston.com; hervorragendes Restaurant mit kreativen Gerichten und italienischem Touch.

Sibling Rivalry, 525 Tremont, Tel. 338-5338; ungewöhnliches Restaurant, in dem zwei Brüder kochen, die ihre Menüs als Gegenparts ansehen.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.