DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Städtereisen

Reiseführer zu deutschen Städten

Städtereisen liegen im Trend, seit Jahren erfreut sich der
Kurzurlaub mit kulturellem Beiprogramm wachsender Beliebtheit.

Reiseführer zu internationalen Städten finden Sie hier.

Stadtreiseführer BerlinWer heute ein wenig Berliner Luft schnuppern möchte, den laden wir zu einer Reise an Spree und Havel ein. Eine prima Gelegenheit, sich wesentliche Teile der Stadt an einem Tag anzuschauen, ist die Fahrt mit den Bussen 100 und/oder 200. Für alle, die mehr Zeit haben und Berlin wirklich in Muße kennen lernen wollen, empfehlen wir unsere Stadtspaziergänge, ob nun vom Brandenburger Tor zur Museumsinsel oder von der Museumsinsel durch Alt-Berlin zum Alexanderplatz. Das Weltkulturerbe Museumsinsel mit seinen Museen von Weltrang stellen wir ebenso vor wie den Potsdamer Platz und das Kulturforum.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen runden den Reiseführer Berlin ab.

Stadtreiseführer BonnBonn am Rhein – Bundeshauptstadt, Residenzstadt, Beethovenstadt, UN-Stadt sind nur einige „Beinamen“, die einem einfallen, denkt man an die Stadt, die wie kaum eine andere im Fokus der deutschen Nachkriegsgeschichte und -politik stand und steht. Ja, Ludwig van Beethoven, dem ein eigenes Museum gewidmet ist, ist der wohl bekannteste Sohn der Stadt. Doch auch andere berühmte Männer – viele sind auf dem Alten Friedhof und dem Poppelsdorfer Friedhof beigesetzt worden – lebten und arbeiteten in Bonn, ob nun der Komponist Robert Schumann oder der Maler August Macke.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen runden den Reiseführer Bonn ab.

Stadtreiseführer Bremen “... wir gehen nach Bremen, etwas Besseres als den Tod findest du überall ...“, heißt es in dem Märchen von den Bremer Stadtmusikanten, eine Anspielung auf das freiheitliche Denken und Streben der Bremer. Das wird besonders auf dem Marktplatz deutlich, wo neben dem Roland, Symbol der Freiheit Bremens, auch das zum UNESCO Weltkulturerbe zählende alte Rathaus steht.
Ob wegen der historischen Altstadt oder der sehenswerten Museen, es gibt viele gute Gründe, in Bremen auf Entdeckungsreise zu gehen und man braucht nicht einmal ein Auto dafür. Viel Sehenswertes lässt sich auch zu Fuß bewältigen und für eine kurze Erholungspause im Grünen gibt es ausgedehnte Garten- und Parkanlagen im Stadtkern und umzu.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen runden auch den Reiseführer Bremen ab.

Stadtreiseführer Bremen Die Stadtmitte von Celle wird von eindrucksvoller Fachwerkarchitektur dominiert. Ein besonderer Hingucker ist das Alte Rathaus der Stadt, ein Meilenstein der Renaissancebaukunst. Nur Schritte von hier lädt das Kunstmuseum, ein 24-Stunden-Museum, zum Besuch ein. Tagsüber besucht man die Innenräume mit aktueller Kunst, bei Dunkelheit erstrahlt der kubische Museumsbau in unterschiedlichen Farben, und Lichtkunst im Inneren zieht durch ihr Farbspiel die Blicke der Vorbeigehenden auf sich. Doch auch die Moderne gilt es, in der einstigen herzoglichen Residenz zu entdecken.

Praktische Tipps runden den Reiseführer Celle ab.

Stadtreiseführer DresdenWer in die sächsische Metropole kommt, will das barocke Stadtbild mit Hofkirche, Zwinger, Semperoper, Frauenkirche und Residenzschloss sehen. Besuchermagnet schlechthin ist in der sächsischen Landeshauptstadt die neu aufgebaute Frauenkirche. Barocker Fassadenschmuck findet sich nicht nur am Neumarkt, sondern auch in anderen Teilen der Dresdner Altstadt, die einer filmreifen Kulisse mit »jahrhundertealtem Antlitz« gleicht. Unser Autor hat nicht nur die historische Altstadt entdeckt, wie sie Canaletto sah, sondern auch die barocke Innere Neustadt und am linken Elbufer die so genannte Seevorstadt Ost mit der Gläsernen Manufaktur, dem Großen Garten und dem Deutschen Hygienemuseum.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen bieten wir Ihnen ebenfalls im Reiseführer Dresden.

Hamburg HafenHamburg ist bunt und für Besucher von nah und fern ein Muss, ob bei einer Hafentour mit einer Hafenbarkasse, beim Besuch der neu entstehenden Hafencity mit dem umstrittenen „Leuchtturmprojekt“ Elbphilharmonie, oder beim Bummel durch die von den Hauptkirchen und den Einkaufspassagen geprägten Altstadt. In Hamburg sagt man „Moin, moin“ zu jeder Tageszeit und, wenn man abreist, sagt man „Tschüß“.Also dann auf an die Waterkant, an Elbe- und an Alsterstrand!

HannoverBekannt ist Hannover als eine Stadt mit hohem Freizeitwert. Parks wie die Herrenhäuser Gärten sind Anziehungspunkte für Besucher von nah und fern. Kunst ist in der Stadt auf Schritt und Tritt präsent. Museen wie das Sprengel Museum wissen durch exquisite Sammlungen zu überzeugen, und auch das Nachtleben kann im Chor der anderen deutschen Metropolen mithalten. Mehr in unserem Reiseführer Hannover.

Brauhaus in KaiserslauternBesuchen Sie die Altstadt zwischen Kaiserbrunnen und Kaiserpfalz oder verbringen Sie Zeit in der Gartenschau und im Japanischen Garten, ohne dabei die ehemalige Kammgarnspinnerei zu übersehen. Architektur des Historismus und der Gründerzeit sowie des Expressionismus wird man in Kaiserslautern gleichfalls finden, wenn man denn mit offenen Augen durch die Stadt schlendert.

Mehr in unserem Reiseführer Kaiserslautern.

Stadtreiseführer MünsterAuf der von Alleebäumen bestandenen Promenade umrunden ungezählte Radler die einst mit Bastionen geschützte Stadt an der Aa. Am ausgeprägtesten ist der Residenz- und Festungscharakter Münsters im Schlosspark zu erleben. Hier ist noch eine sternförmige Bastion auszumachen, die von einem breiten Wassergraben umschlossen ist. Keine Radler rund ums Schloss zu treffen, wäre eine Sensation. Kaum einer von ihnen scheint jedoch einen Blick für die moderne Kunst übrig zu haben, die nicht nur am Schloss und rund um den Aasee, sondern auch im gesamten Stadtgebiet zu sehen ist – ein Ergebnis der Skulptur Projekte der letzten Jahrzehnte.
Nicht nur das Schloss in der Stadt, sondern auch die nahe gelegenen drei staatlichen Anwesen der Familie von Droste-Hülshoff bilden das „fürstliche Münster“, das natürlich bequem mit dem Drahtesel zu erkunden ist. Aus der Familie der Droste-Hülshoff ist vor allem die Lyrikerin Annette von Droste-Hülshoff bekannt, die auf Schloss Hülshoff und im Haus Rüschhaus gelebt hat.

Praktische Tipps mit aktuellen Veranstaltungs- und Ausstellungsempfehlungen bieten wir Ihnen ebenfalls im Reiseführer Münster.

OldenburgKlein, aber oho – könnte man von Oldenburg behaupten. Radler freundlich ist die Stadt an der Hunte, die ein wenig im Schatten der altehrwürdigen Hansestadt Bremen steht. Doch ein zweiter Blick auf Oldenburg verrät, was das Städtchen zu bieten hat: eine vielfältige Kneipenszene, viele junge Leute, die in Oldenburg studieren, Kunst und Kultur satt, ob im Prinzenpalais. im Schloss oder im Museum Mensch und Natur... Nicht zuletzt hat Oldenburg Oasen, den Botanischen Garten und den Schlosspark beispielsweise. Also auf geht’s an die Hunte!

Pirmasens Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt mit ihrer gründerzeitlichen Architektur durch Bombenangriffe zu 80% zerstört. Man muss also bei seinem Besuch der einstigen Hochburg der deutschen Schuhindustrie schon etwas suchen, um architektonische Juwelen zu entdecken.

Mehr in unserem Reiseführer Pirmasens.

RostockDie Geschicke der 1265 aus drei Stadtsiedlungen entstandenen Stadt Rostock waren schon immer mit dem Wasser verknüpft. Schon früh war sie ein wichtiger Teil der Hanse und der Handel über See machte die Kaufleute und somit die Stadt wohlhabend, was sich zum Beispiel in der Architektur am Neuen Markt und anderen Teilen der Altstadt bemerkbar macht. Zeugnisse der norddeutschen Backsteingotik haben den Denkmalschutz auf den Plan gerufen, um den Erhalt historischer Gebäude im Stadtkern zu sichern, mit Erfolg. Staubtrockenes Steinegucken? Mitnichten, die Hansestadt ist eine frische Metropole an der Ostsee ...

Mehr in unserem Reiseführer Rostock.

Zahlreiche Reportagen zu deutschen Städten mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten finden Sie nach Bundesländern geordnet hier oder weiteres zu Reisezielen in Deutschland auf unserem Deutschland-Portal.

 

Twitter
RSS