Reisemagazin schwarzaufweiss

New York Reiseführer

Text: Werner Skrentny
Fotos: Volker Mehnert u. a.

„The Wonder City“ hieß ein Buch, das 1932 erschien und all die Superlative auflistete, die New York damals auszeichneten. Es enthielt zudem ein Szenario, wie die Stadt fünfzig Jahre später aussehen würde: 250 Stockwerke hohe Wolkenkratzer, verbunden durch eine Expressbahn, fünfzig Millionen Einwohner, gigantische Verkehrs-Trassen.

New York Reiseführer - Manhattan Skyline

Blick von Brooklyn Heights auf die Skyline von Manhattan

So weit ist es (noch) nicht gekommen, doch hat die Metropole mit ihren acht Millionen Einwohnern den Ruf der „Hauptstadt der Welt“ behalten. Mit ihren Wolkenkratzer-Gebirgen, zu denen die Straßenschluchten, die „Canyons von Manhattan“, gehören, ist sie Synonym für den American Dream, so wie die Freiheitsstatue Symbol der USA ist. Sie ist Trendsetter in Lebensstil, Musik, Theater und Kunst. Und sie ist, bei aller Vitalität - Frank Sinatra hat von „der Stadt, die nie schläft“ gesungen - doch auch eine „Stadt der Dörfer“ geblieben. In zehn U-Bahn-Minuten ist man von Midtown in Fernost, nämlich Chinatown, und von dort sind’s wiederum nur fünf Minuten bis in die Ukraine, in das East Village, oder eine Viertelstunde in die „Schtetl“ der orthodoxen Juden drüben in Brooklyn. 

New York Reiseführer - Freiheitsstatue

Symbol der USA: die Freiheitsstatue

Der Anschlag vom 11. September 2001 hat die Stadt schwer getroffen, ihre Vitalität und ihren Zukunfts-Optimismus aber nur zeitweise aufgehalten, denn New Yorker gelten gemeinhin als tough, als widerstandsfähig.

Entgegen dem landläufigen Image ist New York nicht nur rasant, laut und grell, sondern auch eine grüne Stadt - und das meint nicht nur den riesigen Central Park. Es ist zudem eine Stadt am Wasser, an Hudson und East River, an New York Bay und Atlantik, deren Ufer und Strände sich die Bewohner mit Parks und Promenaden zurückerobert haben. Schließlich: New York ist nicht allein Manhattan. Eine Visite in Brooklyn sollte man nicht versäumen und die Bronx vielleicht einmal per Bustour besichtigen.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.