DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Shopping

Berühmt ist Seattle für seinen Pike Place Public Market. Im Umkreis des Marktes (tgl. geöffnet) haben sich zahlreiche Shops angesiedelt. Hier einige Anregungen:

Made in Washington, 1530 Post Alley und weitere Filialen, Produkte aus dem Bundesstaat, u.a. geräucherter Lachs, auch eingeschweißt und verpackt zum Mitnehmen.

Pure Food Fish Market, Pike Place Market, auch verpackter Fisch zum Mitnehmen.

Rings um den Pioneer Square im Zentrum (1st Ave./Yessler Way und Umgebung), reihen sich Läden, Galerien und Boutiquen, aber auch Kneipen und Boutiquen, aneinander, z.B.

Seattle Mystery Bookshop, Cherry St./2nd Ave., für Krimifreunde.

Pioneer Square Mall, Untergeschoß, ein wildes Konglomerat unterschiedlicher Antiquitätenläden.

Die Seattle Central Waterfront ist der dritte Komplex im Zentrum, der aufgrund der malerischen Lage am Hafen die meisten Besucher anlockt (v.a. Piers 55 & 56, mit Läden wie Trident Imports, oder Pier 54 mit Ye Olde Curiosity Shop (Souvenirs und Kuriositäten seit 1899).

Shopping Malls

Northgate Mall, 555 Northgate Mall, im Norden Seattles mit Nordstrom und JC Penny sowie über 100 Läden.

Rainier Square, zwischen Union und University Sts., an 4th/5th Aves. gelegen.

Southcenter Mall, Kreuzung I-5/I-405, größte Mall Seattles, mit Kaufhäusern und 150 Läden.

University Village, University District, mit 70 Shops, Lokalen etc., nördlich des Husky Stadium.

Westlake Center, 400 Pine St., DT, 80 Läden, Food Court, nahe Westlake Park (Pike St. zw. 5th und 4th Ave)

Reiseveranstalter USA





home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Boston | Reiseführer Denver | Reiseführer Cajun Country | Reiseführer New York | Reiseführer Portland | Reiseführer San Francisco | Reiseführer Seattle | Kurzportrait USA

 

Twitter
RSS