DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Auf Weintour im Puget Sound

Die Cascade Mountains trennen den Bundesstaat geographisch in einen Ost- und einen Westteil, wobei sich der Osten grundlegend vom Küstenstreifen unterscheidet: ein heißes, trockenes Klima, eine wüstenartige Landschaft kennzeichnen diese Region, die seit jeher die Kornkammer und das Obst- und Gemüsezentrum des Nordwesten ist. Speziell in den beiden nahe zusammenliegenden Regionen Yakima Yalley (die älteste Appelation) und Columbia Valley (die größte) spielt der Weinbau eine zunehmend wichtige Rolle.

Vor allem um Yakima, die größte Stadt im Südosten, sowie Kennewick, Pasco und Richland – die sog. Tri-Cities – haben sich Weingüter angesiedelt, die qualitativ hochwertige Weine produzieren. Zu den beiden Anbaugebieten Yakima und Columbia Valley kamen in den letzten Jahren das benachbarten Walla Walla Valley im Osten, bei Spokane. Puget Sound ist das einzige Anbaugebiet westlich der Kaskaden, allerdings beziehen die meisten Weingüter ihre Trauben aus dem Osten des Bundesstaates.Washington ist der zweitgrößter Traubenproduzent der USA nach Kalifornien, verfügt über 6400 ha Anbaufläche und über 100 Weingüter. Die Verkaufszahlen schießen raketengleich in die Höhe und schon heute sind die Abgabemengen heute vielfach rationiert. Dennoch gilt Washingtons Weinbranche noch als der »Wilde Westen« der Weinszene. Riesling, Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot werden in Spitzenqualität produziert, beliebt sind überdies Cab-Merlot-Blends, nebenbei wird mit Rhônesorten, wie Syrah oder Viognier, experimentiert.

Um die Stadt Seattle gibt es eine ganze Reihe von Weingütern, die aus Trauben aus dem Osten Washingtons herausragende "edle Tropfen" keltern. Hier einige Tips für Besuche der Weingüter um Seattle:

The Tasting Room - Wines of Washington, 1924 Post Alley,  Tel. 206/770-9463, www.winesofwashington.com; gute Gelegenheit die Produkte von kleinen Weingütern in WA zu probieren (Di-So 12-20 Uhr, Gebühr)

Hedges Cellars

Das Weingut von Tom und Anne-Marie Hedges liegt mitten im Red-Mountains-Gebiet, einem der heißesten Flecken im Yakima Valley, doch zum Glück gibt es kaum 45 Minuten von Seattle entfernt eine Probierstube (Mo-Sa 11-18 Uhr, Issaquah, 1420 NE Gilman Blvd., Tel. 425/391-6056). Hedges produziert erschwingliche Weine in erstaunlicher Qualität; besonders empfehlenswert: Three Vineyard und Red Mountain Reserve, beides Cab-Merlot-Blends.

Chateau St. Michelle

Großbetrieb im Besitz der Stimson Lane, einer der Pioniere in WA und heute zusammen mit der Partnerfirma Columbia Crest die Nr. 1 im Staat. Schöne Grünanlage rings um das schloßartige Weingut (Woodinville, 14111 NE 145th St., Tel. 1-800-267-6793; www.ste-michelle.com, Touren tgl. 10-16.30; Shop 10-17 Uhr). Wichtigste Weinsorten sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay, Sémillon, dabei v.a. Columbia Valley Merlot und Artist Series sowie Reserves hervorzuheben.

Columbia Winery

1962 von zehn Weinenthusiasten gegründet, heute im Besitz von Associated Vintners, Inc.. Einer der Giganten im Geschäft, gleich gegenüber St. Michelle, dessen Weine ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay gibt es in jeweils verschiedenen Versionen, z.T. Einzellagen, zu unterschiedlichen Preisen (Woodinville, 14030 NE 145th St., Tel. 425/488-7300, 1-800-488-2347; Besuchszeiten: tgl. 10-19 Uhr).


Columbia Winery

McCrea Cellars

Obwohl nur rund 4000 Kisten von diesem experimentierfreudigen Weingut zu Füssen des Mount Rainier (Rainier, 13443 118th Ave SE, Tel. 360/458-9463; Touren und Tasting auf Anmeldung) produziert werden, zählen die Rhonesorten (z.B. der Viognier), die hier unter Regie von Doug McCrea entstehen, zum Besten, was es derzeit gibt. Auch die Chardonnays bestechen. www.mccreacellars.com

Quilceda Creek Vinters

Paul Golitzen und Familie betreiben in Snohomish (11306 52nd St. SE, Tel. 360/568-2389, Verkostung nur auf Anmeldung) ihr Miniaturweingut in einer Garage. Aus Trauben der besten Lagen im Yakima Valley wird eine einzige Sorte produziert, ein Cabernet Sauvignon, aber was für ein Powerwein – vielleicht der derzeit beste "Cab" der Welt!

DeLille Cellars

Einer der Top 3 in WA bzgl. seiner Rotweine im Bordeaux-Stil, alles Blends aus überwiegend Cabernet Sauvignon und Merlot, außerdem ein Weißer (Chaleur Estate Blanc). Leider ist das Weingut auf der Familienfarm bei Woodinville nur zu Veranstaltungen geöffnet. Charles Lille stammt aus böhmischer Bierbrauerfamilie, seine Frau Eleonore aus München. (Infos: Tel. 425/489-0544).


DeLille Cellars

Matthew Cellars

Ein-Mann-Betrieb des Newcomers und Senkrechtstarters Matthew Loso, der derzeit nur kleinste Mengen (3000 Kisten) an Topweinen, v.a. eine vielschichtige Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot produziert (18658 142nd. Ave NE, Woodinville, Verkostung nur auf Anm., Tel. 425/487-9810).

Andrew Will Winery

Bei Andrew Will (Vashon, 12526 S.W. Bank Rd., Besuche nur auf Anm., Tel. 206/463-3290) werden "nur" 5000 Kisten u.a. kraftvollen Cabernets Sauvignons produziert. Die Reserves, die Winemaker Chris Camarda fabriziert, zählen den besten in den USA. Mit Quilceda Creek und Matthew gehört Will zu den derzeit drei vielversprechendsten Weinbaubetrieben in Washington.

TIPP:

Weine aus dem Bundesstaat Washington sind auf dem deutschen Markt eher spärlich vertreten, eine wenigstens kleine Auswahl bietet die Firma K&U Weinversand/Weinhalle, Nordostpark 78, D-90411 Nürnberg, Tel. 0911/525153; Fax 5298874, www.weinhalle.de (lesenswerter Katalog!).

Reiseveranstalter USA





home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden
Reiseführer Boston | Reiseführer Denver | Reiseführer Cajun Country | Reiseführer New York | Reiseführer Portland | Reiseführer San Francisco | Reiseführer Seattle | Kurzportrait USA

 

Twitter
RSS