Reisemagazin schwarzaufweiss

Museen in Denver

Denver Art Museum

Das Denver Art Museum (100 W 14th Ave. Parkway, www.denverartmuseum.org) ist mit seinen über 60.000 Kunstwerken das größte Kunstmuseum zwischen dem Mississippi und der Westküste. Der Kernbau stammt von 1971, weit spektakulärer ist jedoch der im Oktober 2006 eröffnete Anbau von Daniel Libeskind, von dem auch das jüdische Museum in Berlin stammt und der an der Neukonzeption der World Trade Center Site in New York beteiligt war.

Im Inneren sind vor allem moderne und modernste amerikanische Kunstwerke, Installationen, Bilder, Skulpturen und auch eine Fotosammlung, zu bewundern, dazu eine umfassende pazifische und afrikanische Sammlung. Die sehenswerte Western-Art-Abteilung beginnt ebenfalls im Neubau, zieht sich jedoch dann weiter in den „alten“ Bau. Der beherbergt zudem europäische und amerikanische Kunstwerke, herausragend sind aber die präkolumbianische Sammlung und die Sammlung indianischer Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

USA - Denver - Denver Art Museum

Denver Art Museum

Kirkland Museum of Fine and Decorative Art

Das Kirkland Museum of Fine and Decorative Art (1311 Pearl St., www.kirklandmuseum.org), einige Schritte östlich des Golden Triangle gelegen, birgt auf engstem Raum eine imposante Sammlung dekorativer Kunst vom Jugendstil über Bauhaus bis zur Moderne. Ausgestellt sind die Werke im Stil eines „Kunstsalons“ und man glaubt ins Privathaus eines wohlhabenden Kunstsammlers geladen zu sein, was gewissermaßen auch stimmt. Ins Leben gerufen wurde das Museum nämlich vom Künstler und Sammler Vance Kirkland (1904-1981), der hier auch lebte und arbeitete.

In nächster Nähe zum Museum befindet sich übrigens das empfehlenswerte Capitol Hill Mansion, ein B&B der Extraklasse (siehe „Übernachten“).

USA - Denver - Kirkland Museum

Kirkland Museum of Fine and Decorative Art

Denver Museum of Nature & Science

Für das Denver Museum of Nature & Science (2001 Colorado Blvd., www.dmns.org, mit IMAX und Planetarium) braucht man Zeit, schließlich gilt es als das siebtgrößte Museum der USA. Zu den Highlights des am Ostrand des ausgedehnten Denver City Parks zählt eine der größten Mineralien- und Fossiliensammlungen derWelt, sieben lebensgroße, vollständige Dinosaurierskelette, zuzüglich der Skelettevon 90 weiteren prähistorischen Tieren, und 90 Dioramen von Pflanzen und Tieren aus vier Kontinenten. Zudem steht die Entwicklung des Menschen im Zentrum, inklusive einer Kopie der rund 3,2 Mio. Jahre alten Lucy. Übrigens: Von den Stufen des Museums hat man einen traumhaften Blick auf die im Westen gelegenen Innenstadt und die sich im Hintergrund aufbauenden, schneebedeckten Gipfel der Rocky Mountains.

Weitere Museen:

Black American West Museum & Heritage Center (3091 California St., www.blackamericanwestmuseum.org)

Museum of Contemporary Art (Larimer/19th St., www.mcadenver.org)

Children’s Museum of Denver (2121 Children’s Museum Dr., www.mychildsmuseum.org)

Museo de las Américas (861 Santa Fe Dr., www.museo.org)

Colorado History Museum (1300 Broadway/13th, www.coloradohistory.org)

USA - Denver - Colorado History Museum

Colorado History Museum

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.