DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Die Galerie der Stadt Calw und ihre Künstler

Im Jahre 1987 wurde die Galerie der Stadt Calw begründet, die Werke von Gunter Böhmer, Rudolf Schlichter, Kurt Weinhold und Richard Ziegler, Calwer Motive von Julius Müller (1877-1974) und Peter Jakob Schober (1897-1983) sowie Bronzeplastiken des Bildhauers Peter Steyer (geb. 1927) präsentiert, außerdem wechselnde Sonderausstellungen.

Einige biographische Angaben zu einigen der erwähnten Künstler, die uns freundlicherweise das Verkehrsamt der Stadt Calw zur Verfügung stellte:

GUNTER BÖHMER,13.4.1911 Dresden - 8.1.1986 Montagnola (Tessin)
Ab 1930 Studium Malerei, Graphik, Germanistik in Dresden
1933 auf Einladung von Hermann Hesse in Montagnola; Beginn des illustrativen Schaffens
1935-36 in Verona
1938 in Paris
1939 Rückkehr nach Montagnola
1945 Heirat mit der Gobelinweberin Ursula Bächler
1949-1953 Studienreisen Italien, Frankreich
1960-1976 Professor für Freie Graphik, Staatliche Akademie der bildenden Künste in Stuttgart
1980 Hermann-Hesse-Medaille der Stadt Calw, Ehrenmitglied der erwähnten Akademie
1982 Semper-Medaille Dresden

RUDOLF SCHLICHTER (6.12.1890 Calw - 3.5.1955 München)
1907 Besuch Kunstgewerbeschule Stuttgart
1910 Studium an der Karlsruher Akademie
1919 Übersiedlung nach Berlin, Mitglied der "Novembergruppe", Anschluß an die Dadaisten
1924 Gründungsmitglied der "Roten Gruppe"
1928 Heirat mit Speedy
1932 nach Rottenburg am Neckar
1935 vorübergehender Ausschluß aus der Reichskammer der bildenden Künste
1937 werden aus Museen 17 seiner Werke entfernt
1939 Umzug nach München
1946 Beteiligung an der "1.Deutschen Kunstausstellung" Dresden, surrealistische Phase

KURT WEINHOLD (28.6.1896 Berlin-Charlottenburg - 1965 Calw)
1911-1922 München, künstlerische Ausbildung beim Vater, autodidaktische Weiterbildung
1922 Heirat mit Margarete Schüz aus Calw, Umzug nach Calw
1925-1935 Ausstellungen an der Preußischen Akademie der Künste in Berlin
1934 Rompreis, Besuch Deutsche Akademie Villa Massimo Rom
1937 zum "entarteten Künstler" erklärt, aber kein Malverbot
1939-1940 Militärdienst als Zeichner
ab 1951 Teilnahme an Ausstellungen der Künstlergruppe "Roter Reiter"
ab 1955 Teilnahme an Ausstellungen des Künstlerbundes Baden-Württemberg

RICHARD ZIEGLER (3.5.1891 Pforzheim - Februar 1992 Pforzheim, beerdigt in Calw)
1920-21 Beginn der künstlerischen Laufbahn (Autodidakt)
Ab 1926 Beteiligung an Ausstellungen der "Novembergruppe" Berlin
1933 Emigration auf die dalmatinische Insel Korcula
1937-1962 in England
seit 1963 auf Mallorca, jährliche Aufenthalte in Calw
1983 Eröffnung der Richard-Ziegler-Galerie in Calw
ab 1987 Ausstellungen in London, Athen, New York, Berlin
1989 Übersiedlung nach Pforzheim
1991 Ehrenbürger von Pforzheim

Die Öffnungszeiten der Galerie, Marktplatz 30, Tel. 070 51 - 75 22 :
Di-So 14-17, So 11-17 Uhr, an einigen Feiertagen 14-17 Uhr.
Besuche außerhalb dieser Zeiten: Tel. 070 51 - 75 22 und 167 260.

Reiseveranstalter Deutschland

Reiseveranstalter Singlereisen

Reiseveranstalter Schiffs- und Radreisen




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Berlin | Reiseführer Bonn | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden | Reiseführer Münster

 

Twitter
RSS