DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseinformationen zu
Malta - mit dem Faltrad

Das Faltrad:
Wir fuhren mit einem Brompton Faltrad mit 5-Gang-Naben-Schaltung. Das wichtigste Werkzeug plus Ersatzteile wie Schläuche, Flickzeug, Luftpumpen, verschiedene Gabelschlüssel etc. führten wir mit uns.

Anreise:
In der Regel gibt es ab allen größeren deutschen Flughäfen Flüge nach Malta: Wer unterhalb des 20 kg Gepäcklimits bleibt, braucht auch für ein Brompton-Faltrad keine extra Gebühren zu bezahlen, da es zusammengefaltet so klein ist wie eine Reisetasche und somit nicht als Sperrgepäck gilt.

Reisezeit:
Auf Malta gibt es heiße Sommer und milde Winter (selten unter 15 °C), sodass die Insel fast ein ganzjähriges Reiseziel ist. Im Mai und September/Oktober weht ab und zu der feuchtwarme Schirokko.

Reiseführer:
Einen speziellen Radwanderführer gibt es nicht. Empfehlenswert ist der dtv Merian Reiseführer Malta und Gozo, erschienen im Deutschen Taschenbuch Verlag.

Empfehlenswerte Karten:
Hildebrand´s Urlaubskarte Malta, 1:38.000 mit detaillierten Stadtplänen von Valletta, Sliema, Mdina, Victoria, Buggiba, Vittoriosa und einem Ortsregister sowie Entfernungstabellen.

Wichtige Adressen:
Fremdenverkehrsamt Malta
Schillerstr. 30 – 40
60313 Frankfurt/Main
Tel. 0 69/28 58 90
Fax 0 69/28 54 79



Reiseveranstalter Malta




 

Twitter
RSS