DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

 

Reiseinformationen
zu Kyrgysstan / Kirgisien

Kirgisien Tien-Shan junge Frau vor der Jurte

Website des Autors: http://www.franz-lerchenmueller.de

Beste Reisezeit:
Anfang Mai bis Ende September. Die Sommer sind warm und im allgemeinen regenarm, im August auch bis zu 35 Grad warm. Nachts kann es gerade in höheren Lagen empfindlich kalt werden.

Unterkunft:
In den Jurten stehen jeweils zwei oder drei Holzpodeste mit Matratzen und Steppdecken. Bettwäsche wird gestellt. Die Camps haben Plumpsklos und Dusche.

Essen und Trinken:
Quark, Joghurt, Kefir, Sahne - Milchprodukte in allen Variationen. Dazu schmackhafte Eintöpfe aus Gemüse, Lammfleisch, und Nudeln, Borschtsch, gefüllte Teigtaschen, Dampfklöße, Pfannkuchen. Getrunken wird Kumys, Wasser, Tee. In den Dörfern gibt es Bier zu kaufen. Und Wodka, ca. 5 Mark der Liter, empfehlenswerte Sorte: "President".

Gesundheit:
Empfohlene Impfungen: Hepatitis A, Meningitis und Wundstarrkrampf

Kleidung:
Feste Schuhe, Regensachen, Badekleidung. Besondere Reitausrüstung ist nicht unbedingt nötig. Warme Fleecehemden und -hosen für nachts. Sunblocker.

Literatur:
- Die Bücher von Tschingis Aitmatow ("Dshamilja", "Der erste Lehrer", "Der Richtplatz", "Ein Tag länger als ein Leben"..) sind für Kirgisienreisende ein Muss. Erschienen sind sie im Unionsverlag, Zürich.
- "Ferne Heimat Kirgisien", mit Fotos von Georg Kürzinger und Texten von Aitmatow, 160 S., Knesebeck Verlag ist ein wunderschöner Bildband, der einen guten Einblick in kirgisisches Alltagsleben bietet.

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 (Infos) / zur Startseite






 

 

Twitter
RSS