DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Nordzypern

Mediterrane Vegetation und
mittelalterliche Architektur

Wanderungen zwischen Natur und Kultur in Nordzypern

Text und Fotos: Eckart Fiene / Helmuth Weiss

Es ist Ende Oktober und wir sind froh, dass schattige Wegstrecken mit freien, der Sonne ausgesetzten Abschnitten wechseln, brennt die Sonne doch mit gut dreißig Grad vom Himmel. Aber glücklicherweise hat sie nicht mehr diese betäubende und lähmende Wirkung wie in den Hochsommermonaten. So sind die täglichen vier Wanderstunden gut zu verkraften.

Nordzypern / Strand
Im Frühjahr, zur besten Wanderzeit, sind die
Strände noch ausgestorben

Jeder packt mit an und leistet einen Beitrag. Der Tisch muss gedeckt werden, Salat klein geschnitten, die Spieße mit Fleischhappen bestückt. Und Holz für den Grill muss auch noch beschafft werden. Doch alle sind eifrig dabei, unser immer agiler “Doktor” genauso wie Frau L., die sonst gern etwas murrend durch die Landschaft stapft und es nicht versäumt, bei jeder sich bietenden Gelegenheit von den landschaftlichen Schönheiten ihrer Heimat zu erzählen.

Noprdzypern / Wandern
Wandern im Besparmak-Gebirge

Doch das unverhoffte Picknick im Freien an der Forststation Alevkaya zum Abschluss unserer sechstägigen Wanderung durch die Bergwelt Nordzyperns bringt alle noch einmal in Hochstimmung. Vergessen sind die kleinen Sticheleien und Animositäten, wie sie in einer bunt zusammengewürfelten Wandergruppe fast zwangsläufig auftauchen. Heute ist schnell Einigkeit hergestellt: man ist allgemein zufrieden. Was nicht selbstverständlich ist, denn man war mit hohen Erwartungen angereist. Ist Nordzypern noch der “Geheimtipp”, ein Land, das im “touristischen Dornröschenschlaf” verweile, wie wir gelesen hatten? Würden wir einer “unberührten Natur” begegnen, “beschaulich durch Geschichte und romantische Landstriche” streifen?

Nordzypern / Mosaik
Eines der erhalten gebliebenen farbenprächtigen
Mosaike auf Nordzypern

Wir waren skeptisch - wie immer bei derart vollmundigen Ankündigungen - und gespannt zugleich. Um es vorwegzunehmen: es war ein großartiges Erlebnis!

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / zur Startseite

Reiseveranstalter Nordzypern




Twitter
RSS