DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Geschichte Prags

Vorgeschichte / Herrschaft der Premysliden / Die Luxemburger / Georg von Podebrad und die Jagiellonen / Prag im Habsburgerreich / Die unabhängige Tschechoslowakei

Vorgeschichte

6. Jahrtausend v. Chr. Älteste Spuren menschlicher Besiedlung auf dem heutigen Territorium Prags

2. - 1. Jh. v. Chr. Der keltische Stamm der Boier (Bojer) läßt sich, aus Italien kommend, in Böhmen nieder und gibt der Region ihren heutigen Namen: "Böhmen".

um 9 v. Chr. Zusammen mit anderen germanischen Sippen und Stämmen werden die Markomannen im böhmischen Raum sesshaft. Römische Kultur beeinflusst in den folgenden Jahrhunderten das germanische Stammesleben.

5. - 7. Jh. Slawische Stämme besiedeln das Land.

9. Jh. Im Anfang des Jahrhunderts entstandenen Großmährischen Reich, das das heutige Böhmen und Mähren umfasst, verbreitet sich von Byzanz aus das Christentum.

Reisemagazin schwarzaufweiss