DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseinformationen zu
Goa / Indien

Indien Goa Urlauber am Strand

Auskunft:
*** Indisches Fremdenverkehrsamt, Baseler Straße 46, 60329 Frankfurt, Telefon: 069-2429490, Internet: www.india-tourism.com
*** Department of Tourism, Government of Goa, Internet: www.goatourism.org

Lage:
Goa ist mit einer Fläche von 3702 Quadratkilometer und 1,4 Millionen Einwohnern der kleinste indische Bundesstaat und liegt an der mittleren Westküste Indiens. Die Hauptstadt Panaji (von den Portugiesen „Pangim“, von den Briten „Panjim“ genannt)

Landessprachen:
Hindi und Englisch sind die offiziellen Landessprachen. Amtssprache in Goa ist Konkani. Daneben gibt es 21 weitere anerkannte Sprachen.

Religionen:
Hinduismus (ca. 65,8 Prozent), Christentum (ca. 26,7 Prozent), Islam (ca. 6,8 Prozent)

Geschichte:
1498 waren die Portugiesen unter Vasco da Gama in Goa gelandet. Bis 1961 war Goa mehr als 460 Jahre lang portugiesische Provinz. 1962 wurde Goa dem indischen Unionsterritorium angegliedert, 1987 dann unabhängiger Bundesstaat.

Klima:
monsunabhängig (Juli-September), heiße Trockenzeit (April bis Juli). Die beste Reisezeit liegt zwischen November und April.

Gesundheit:
Polio-, Diphtherie-, Tetanusimpfungen sind ratsam. Ebenso Impfungen gegen Hepatitis A (sowie in einigen Landesteilen gegen Hepatitis B). Daneben ist eine Malariaprophylaxe empfehlenswert, zumindest aber die Mitnahme von Insektenschutzmitteln,

Essen:
Peel it, boil it or forget it! Um Probleme im Magen- und Darmtrakt zu vermeiden, sollten Touristen nur Dinge zu sich nehmen, die gekocht sind bzw. die sie selber pellen oder schälen.

Anreise:
Ethiad Airways bietet täglich Flüge von Frankfurt und München via Abu Dhabi nach Indien an. Informationen: Ethiad Airways, Steinweg 5, 60313 Frankfurt, 80331 München, Telefon 069-9203780, Internet: www.ethiadairways.com. Daneben unterhalten Lufthansa und LTU Direktverbindungen von Deutschland nach Goa.

Einreise:
Für Reisen nach Indien sind ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass beziehungsweise ein mit Lichtbild versehener Kinderausweis und ein Visum erforderlich, welches von den indischen Botschaften und Konsulaten ausgestellt wird.

Ausflugstipp:
Die Sahakari Spice Farm in Curti bietet einen spannenden Rundgang an, bei dem alle Gewürze, die Indien gedeihen, kennen gelernt werden können. Informationen: Sahakari Spice Farm, Curti, Ponda, Goa, Indien, Telefon 0091-832-2312394, Internet: www.sahakarifarms.com



Reiseveranstalter Indien




 

 

Twitter
RSS