Reisemagazin schwarzaufweiss


Reiseführer Chalkidiki

Afitos

Chalkidiki: Afitos

Der nicht einmal 1000 Einwohner zählende Ort Afitos - haufig auch Athytos genannt - zählt zu den ältesten Siedlungen der Chalkidiki und bestand in seinen Anfängen vermutlich schon 3000 v. Chr. Vor allem der alte Ortskern des Dorfes strömt noch ein ursprüngliches Flair aus, wie es sonst auf der Kassandra kaum noch zu finden ist.

Chalkidiki: Afitos

Bei einem Bummel durch die Gassen und die Fußgängerzone stößt man auf zahlreiche unzerstörte Beispiele griechischer Architektur der letzten Jahrhunderte, die eine anheimelnde Atmosphäre verbreiten. Einen Besuch lohnt am kleinen Dorfplatz die Dorfkirche Agios Dimitrios von 1858 mit ihren Steinmetzarbeiten am Glockenturm - übrigens die einzige Kuppelbasilika der Chalkidiki. Ein nur sporadisch geöffnetes, kleines Volkskundemuseum zeigt Gegenstände aus dem bäuerlichen Alltag vergangener Jahrhunderte.

Chalkidiki: Afitos

Ein langer Sandstrand mit Hotels und Tavernen erstreckt sich unterhalb des Dorfes, vor allem während der Sommermonate kann man beim Fußmarsch hinunter schon einmal ins Schwitzen kommen.


Das könnte Sie auch interessieren

.