DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

 

Prager Burg

Metrostationen Malostranska und Hradcanska

Prag: Tor zur Prager Burg

Die mächtige Toranlage der Prager Burg

Die angeblich größte bewohnte Burg der Welt ist seit dem 9. Jh., von einigen kürzeren Unterbrechungen abgesehen, das machtpolitische Zentrum Prags und Böhmens. Auch heute residiert hier der Präsident der Tschechischen Republik, gehen hier internationale Staatsgäste ein und aus. Zahlreiche Könige und Kaiser hinterließen ihre baulichen und architektonischen Spuren, sodass der kunst- und geschichtsinteressierte Besucher auf dem 800 mal 180 Meter großen Terrain leicht einen ganzen Tag verbringen kann. Im Zentrum des Interesses steht der mächtige St. Veitsdom, die größte Kirche Prags, ein Vorzeigeobjekt gotischer Kathedralenkunst. Zum Minimalprogramm eines Burgbesuchs gehören daneben  der Königspalast sowie ein Bummel durch das sagenumwobene Goldene Gäßchen.

 

 


 

 


Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseveranstalter Prag

Reiseveranstalter Tschechien