REIHE ESSEN & TRINKEN UNTERWEGS

Wellness im Gerstensaft

In Prag entspannt im Bier baden

Text und Fotos: Karsten-Thilo Raab

In der tschechischen Hauptstadt Prag können sich nicht nur bierliebende Entspannungsjünger genüsslich im Bier-Spa zurücklehnen und erholen.

Tschechien - Prag - Bierflaschen auf Holzgestellen

Kleopatra hat angeblich in Eselsmilch gebadet, Comic-Milliardär Dagobert Duck badet am liebsten in seinen Talern, die Reichen, Schönen und Gefönten tun es dem Vernehmen nach vorzugsweise in Champagner. Und auch klassische Biertrinker können sich ganz in ihrem Element fühlen – zumindest in der tschechischen Hauptstadt Prag, wo der Biergenuss auf eine neue Stufe gehoben wurde. Rund ein halbes Dutzend so genannter Bier-Spas hält ein besonderes Wellnessangebot vor: das Baden im Bier.

Tschechien - Prag - Holzbadewanne für Bier-Spa

Holzbadewanne

Ganz richtig ist die Bezeichnung sicher nicht. Denn hier schwimmt niemand in einem Becken, in das zuvor flaschen- oder fassweise Bier entleert wurde. Vielmehr handelt es sich um als Holzbadewannen getarnte Whirlpools, in deren sprudelndes Wasser eine grünliche Mischung aus Hopfen, Hefe und Malz eingerührt wird.

Tschechien - Prag - Zutaten für das Bier-Spa

Zutaten für das Bier-Spa

„Das Bierbad wirkt vitalisierend, regeneriert die Haut und regt den Stoffwechsel an“, beteuert Ivana im feinsten Englisch. Die Mittzwanzigerin aus der Ukraine ist im Grand Relax Spa in Prag eine Art Mädchen für alles. Sie ist Empfangsdame, bereitet nach vorheriger Anmeldung das Bierbad vor, betreut die Wellnessjünger und ist zugleich ein charmanter „Erklärbär“.

Noch bevor das eigentliche Badevergnügen beginnt, reicht Ivana zur Begrüßung ein Glas Wasser mit ein paar Orangenscheiben darin. Dabei scheinen ihr die skeptischen Blicke nicht zu entgehen: „Um den bestmöglichen Erholungseffekt zu erzielen, ist es wichtig, viel zu trinken – und nicht nur Bier“, lacht Ivana, während sie gleichzeitig einen Fragebogen austeilt, um sicher zu gehen, dass die Badegäste keine gesundheitliche Probleme oder Unverträglichkeiten gegen Inhaltsstoffe des Bierbades besitzen.

„Um möglichst lange die vitalisierende Wirkung des Bier-Bades zu spüren, empfehlen wir, hinterher auf das Duschen zu verzichten“, erläutert Ivana. In den Umkleidekabinen liegen Handtücher, Bademäntel, Einmal-Unterwäsche und Badeschlappen bereit. Unter der Dusche wartet ein spezielles, mit Bier angereichertes Duschgel zur Einstimmung, während aus den Musikboxen sanfte Chill-out-Töne erklingen.

Tschechien - Prag - Bier-Spa - mannshohe, geschnitzte Figur eines biertrinkenden Mönchs

Biertrinkender Mönch

Dann kommt der Moment, auf den nicht nur durstige Kehlen gewartet haben. Ivana führt die kleine Gruppe vom Umkleidetrakt gemächlichen Schrittes in den eigentlichen Wellnessbereich. Der mit Bruchsteinmauern verkleidet Raum ist dezent abgedunkelt und nur mit Kerzenlicht beleuchtet. Zur Dekoration gehören neben Regalen mit Bierflaschen und gestapelten Holzbierkisten auch eine mannshohe, geschnitzte Figur eines biertrinkenden Mönchs sowie Körbe mit Hopfen und geschrotetem Malt. Drei große Holzzuber, in denen jeweils locker, zwei, drei

Tschechien - Prag - Bier-Spa - geschrotetes Malt

Geschrotetes Malt

Personen bequem Platz finden, stehen bereit. Ivana fühlt noch einmal, ob die Wassertemperatur auch angenehm ist, dann schüttet sie die grünliche Mischung aus Hopfen, Hefe und Malz in den Holzzuber. Mit einem kleinen "Please" lädt sie dazu ein, in die Wanne zu hüpfen. In deren Mitte befindet sich ein Brett, auf dem große Bierhumpen bereit stehen. Direkt neben der Wanne funkelt ein Zapfhahn - nur eine Armlänge entfernt. "Hier kann sich jeder so viel Bier zapfen, wie er mag", rät Ivana nicht nur aus Hygienegründen das Glas nicht in der Wanne zu füllen.

Tatsächlich macht die hopfige Duftnote des wohlig warmen Wassers Durst. Während die Wellnessjünger also für eine halbe Stunden im sprudelnden Bad Platz nehmen, strömt munter das Bier - erst ins Glas und dann die Kehle herunter. Das Bier entspannt nicht nur die Muskeln, sondern lockert auch die Zunge. Entsprechend schnattern die Badegäste fröhlich aufgeregt vor sich hin.

Tschechien - Prag - Bier-Spa

Im sprudelnden Bad

Plötzlich steht Ivana wieder in der Tür. Sofort fühlen sich alle irgendwie an Paulchen Panther erinnert und fragen sich, wer hat an der Uhr gedreht? Doch noch ist das Entspannungsprogramm nicht vorbei. Ivana reicht einem jeden ein großes Leintuch. Nun geht es in einen abgedunkelten Nebenraum, wo es sich alle - in das Leinen eingewickelt - der Länge nach auf einem geheizten Bett bequem machen dürfen. Um das Schmoren im eigenen Biersaft noch zu verstärken, hüllt Ivana einen jeden noch in eine wärmende Schafsdecke. Und natürlich holt sie für alle, die noch immer durstig sind, ein Frischgezapftes.

Während die Kombination aus Bier, Wärme und Dunkelheit die Augenlider zunehmend schwerer werden lässt, endet das Wellnessvergnügen nach weiteren 30 Minuten der Ruhe. Mit einem angenehmen Kribbeln auf der Haut entlässt Ivana die kleine Gruppe. Nicht aber ohne jedem noch eine Bierflasche und ein Erinnerungsfoto mitzugeben. Schließlich hilft der Gerstensaft, das Bier-Spa noch nachwirken zu lassen - wenn auch nur von innen...

Tschechien - Prag - Bier-Spa - Entspannung auf einem geheizten Bett

Entspannung auf einem geheizten Bett

Informationen

Grand Relax Spa & Wellness, Na Poříčí 1052/42 110 00 Praha 1-Florenc, Tschechien, Telefon 00420-606-162142, www.grandrelax.eu. Das Bier-Spa kostet umgerechnet rund 70 Euro pro Person und Stunde.

Ein weiterer Anbieter in der Prager Innenstadt ist Pivní Lázně Spa Beerland, Žitná 658/9, 110 00 Praha 1, Telefon 00420-252-544849, www.pivnilaznespabeerland.cz. Auch hier liegen die Kosten für das Bier-Spa bei etwa 70 Euro die Stunde.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.

 

 

Reiseführer Prag

Prag steht für vieles: Musik und Mittelalter, Kafka und Kisch, Bier und Knödel mit Schweinebraten. Das sind ohne Zweifel Etiketten, wie sie in je spezifischer Weise allen Großstädten der Welt aufgeklebt werden. Doch bei aller Klischeehaftigkeit - ein bißchen Realität transportieren sie doch. Ob Sie nun auf Mozarts Spuren wandeln oder dem Geheimnis tschechischen Biers auf die Spur kommen möchten, wir wollen versuchen, diese unterschiedlichen Seiten der Stadt an der Moldau vor ihnen zu entfalten. Erleben Sie die Stadt ganz nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich auf ihre Vielfalt ein.

Reiseführer Prag

Mehr lesen ...

Kurzportrait Tschechien

Prag, "die goldene Stadt", und die westböhmischen Bäder wie Karlsbad (Karlovy Vary) und Marienbad (Mariánské Lázne) haben natürlich einen Namen. Aber wie sieht es mit Ceský Krumlov aus, einer der malerischsten Stadtkulissen Europas, die in Südböhmen liegt und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt? Oder dem Kleinod Mikulov in Südmähren, gleich hinter der österreichischen Grenze?

Kurzportrait Tschechien

Mehr lesen ...

 

Zwei böhmische Jungbrunnen: Karlsbad und Marienbad

Heute erinnert in Marienbad eine Metallplakette an der Kolonnade an das Liebeswerben des temporär verjüngten Dichters Johann Wolfgang von Goethe. Und obgleich Marienbad seither von einem Ort mit weniger als fünfzig Häusern zu einer Stadt mit mehr als 14.000 Einwohnern herangewachsen ist, scheint eines gleich geblieben zu sein: Viele Besucher der Kurstadt erhoffen sich, auf einen Jungbrunnen zu stoßen.

Tschechien - Marienbad

Mehr lesen ...

Kultur kompakt in Český Krumlov in Böhmen

Eine autofreie Altstadt aus dem Mittelalter, überragt von einer imposanten Burganlage, die mit fünf Höhen und 40 Gebäuden zu den größten Komplexen zählt, die Europa bieten kann: Dem Charme von Český Krumlov (Krummau), seit 1992 UNESCO Weltkulturerbe, können sich die jährlich mehr als eine Million Besucher aus Übersee kaum entziehen. Bundesdeutsche kennen die Stadt an der jungen Moldau kaum – doch bietet ein Kultursommer mit Shakespeare und Schiele, Stifter und Smetana mehr als genug Gelegenheiten, dies nachzuholen.

Tschechien - Cesky Krumlov

Mehr lesen ...