DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Zimbabwe

Rauch mit Donner - die Victoria Falls

In der Sprache der Einheimischen heißen die Victoria Fälle in Zimbabwe "Mosi oa Tunya", "Rauch mit Donner". Der britische Missionar und Entdecker David Livingstone, der die Wasserfälle im November 1855 zum ersten Mal sah, benannte das grandiose Schauspiel nach seiner damaligen Königin Victoria. Er war dem Zambesi River von seinen Quellen im Nordwesten Zambias gefolgt und hatte während dieser Expedition immer wieder von "Mosi oa Tunya" gehört, doch als er die Großartigkeit der Wasserfälle sah, kannte seine Begeisterung keine Grenzen.

 Und wer seit jeher vor den Victoria Fällen gestanden hat, winzig klein, im Vergleich zu den über hundert Meter hohen Felsabbrüchen und eingehüllt in eine Wolke aus Gischt, der kann auch den enthusiastischsten Reisebeschreibungen zustimmen, die von einem "Welt Naturwunder" berichten.



Reiseveranstalter Zimbabwe

Reiseveranstalter Safaris




Twitter
RSS