Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zur Dominikanischen Republik

Informationen zu Dominikanischen Republik:

http://www.dominicana-online.de Reiseinformationen zum Land

http://www.dominikanische-republik2001.de Private Info-Seite

http://www.dr-protravel.de Infos und Vor-Ort-Anbieter

Beliebte Ferienregionen:

Flughafen Puerto Plata: Sosua (beliebt bei Deutschen) /Cabarete (Mekka des Wassersports) /Playa Dorada mit Anfahrten bis ca. ¾ Stunde ab Flughafen

Flughafen Punta Cana: künstlich geschaffenes Feriengebiet mit azurblauem Wasser und weißen karibischen Stränden

Halbinsel Samana: ruhiger und abgeschiedener, gegenüber der Bacardi-Insel, allerdings 4 Stunden Transfer ab Flughafen

Pauschalangebote bei allen großen Veranstaltern, oft mit Kinderfestpreis und kostenlosem Aufenthalt mit Babybett für Kinder bis 2 Jahre.

Dominikanische Republik - Kanonen in der Festung von Puerto Plata

Festung Puerto Plata: Kanonen sind DAS Erlebnis für Kinder

Achtung:

Handeln ist ein Muss! Ca. die Hälfte des zunächst genannten Preises ist in den meisten Fällen ein reelles Geschäft. Also freundlich, aber konsequent feilschen.

Dominikanische Republik - Steinwerkstatt

Steinwerkstatt

Trinkgelder sind gern genommen, denn viele Veranstalter zahlen nur Hungerlöhne mit der Begründung, die Angestellten könnten sich ihr Gehalt durch die Gunst der Touristen aufbessern. Kleinste Dollarscheine oder ein paar Dominikanische Pesos sind da immer gern gesehen.

Babynahrung und Milchpulver sollten besser mitgebracht werden, um keine Mühe bei der Beschaffung oder zusätzlichen Stress bei der Umstellung zu verursachen. Trinkwasser in Flaschen und Gallonen ist überall erhältlich, Windeln gibt es in den Supermärkten – vor allem in den Touristenzentren – nahezu überall zu kaufen.

Sonnencreme Faktor 30 und aufwärts besser mitbringen, die Märkte in den hauseigenen Basaren richten ihre Preise nach der Notwendigkeit!

Wer Lust und Zeit mitbringt, sollte besser in den städtischen Supermärkten kaufen statt beim Mall im Hotelbezirk. Das spart enorm. Ganz abgesehen davon, dass der Kontakt mit der wirklichen Dominikanischen Republik außerhalb der Hotelumfriedung den Urlaub erst zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.