DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Der Direktor fährt Fahrrad

Wer den Mut aufbringt, die 87 Meter hohe Außenwendeltreppe der Frelser Kirke, der Erlöserkirche, hinaufzuklettern, überblickt den ganzen städtischen Nukleus, den Amsterdam-ähnlichen Stadtteil Christianshavn und Schloß Christiansborg, das das dritte an dieser Stelle ist. Unter ihm befindet sich der Ursprung der 500.000-Einwohner-Stadt: die über 900 Jahre alten Grundmauern der ersten Burg von Bischof Absalon. In den Räumen der oberen Stockwerke, wo heute das Parlament tagt und die Königin empfängt, votierten 1849 die Dänen für die konstitutionelle Monarchie. Seither haben die dänischen Könige nie wieder eine Krone getragen.

Dänemark Kopenhagen Wachsoldat
Er bewacht das Königshaus

Die Zeit der großen Taten ist heute vorbei. Die Kopenhagener lieben geradezu das Understatement. Am liebsten unkompliziert. Auch ein Direktor fährt Fahrrad und zieht sich den dicken naturfarbenen Wollpullover an. Wenn man schon zeigen muss, was man hat, dann soll es originell, nicht protzig sein. „Riemchenpumps unter der Punklederhose“, findet Inga, die mit Babywagen und eingetüteten Einkäufen am Nytorf-Brunnen entspannt. Für den altbackenen Vergnügungspark Tivoli hat halb Kopenhagen eine Jahreskarte, und nach der Arbeit tanzen Wildfremde miteinander zum Kurkonzert. „Bei uns steigen nicht nur die Kinder gern in die Achterbahn und essen Zuckerwatte“, verrät der Tivoli-Aufseher. Man grüßt mit „Heij“ und duzt sich; nur die Königin wird gesiezt.

Dänemark Kopenhagen Tivoli
Eingang zum Tivoli

Das Königshaus ist auch deshalb so gut angesehen, weil Margrethe II. mit ihrer Limousine wie normal sterbliche Autofahrer an der roten Ampel hält, weil sie eine bekennende Kettenraucherin ist, was ihr ebenfalls menschliche Züge verleiht, und sie ihre Bürger zweimal im Monat zur Audienz nach Christiansborg bittet – auch wenn die Sprechzeit nur Minuten beträgt. Die königliche Familie liefert offenbar selbst Anti-Monarchisten keinen Grund für fundamentale Kritik. Zum Wachwechsel der königlichen Leibgarde in den schwarzblauen Uniformen und der Bärenfellmütze vor Schloß Amalienborg samstags um Punkt zwölf kommen auch Kopenhagener gern.



Reiseinformationen zu diesem Reiseziel

Reiseveranstalter Dänemark

Reiseveranstalter Grönland




home | Länder A - Z | Reiseführer | Länderinfos | Kulinarische Reisen | Städtereisen Deutschland | Urlaub in Deutschland
Reiseführer Kopenhagen | Kurzreiseführer Jütland | Reiseführer Berlin | Reiseführer Bremen | Reiseführer Dresden

 

Twitter
RSS