Home Länderverzeichnis News Hilfe

 

Reisenews - Archiv Lettland

Riga: 800-Jahr-Feier / Riga: Neueröffnung Parkhotel /

 

Riga (Lettland): 800-jähriges Jubiläum
Die Hauptstadt Lettlands blickt im Jahr 2001 auf eine sehr wechselvolle Geschichte von 800 Jahren zurück. Dänen, Teutonen, Schweden, Russen und Deutsche - sie alle nahmen Einfluss auf die Kultur Lettlands und trugen zur Vielfalt und Einzigartigkeit des Landes bei. Seit zehn Jahren nun ist Riga, mit 900.000 Einwohnern die größte Stadt im Baltikum, nach Kämpfen auf Barrikaden wieder Hauptstadt eines unabhängigen Landes. In dieser Zeit sind ganze Straßenzüge und Viertel in neuem Glanz erstanden. Und dennoch atmet die Stadt in ihren kopfsteingepflasterten Straßen und verwinkelten Gassen Geschichte. Besucher sehen üppige Blumenmärkte und weitläufige Parks, und der Ausflug zu den Stränden von Jurmala ist auch nicht weit.
Im Jahr 2001 feiert Riga seine 800-jährige Geschichte mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen. So findet im April das Baltische Ballett-Festival statt, im Mai werden die Kulturtage der Städtepartnerschaft Riga/Bremen abgehalten, im Juni gibt es die internationalen Hansetage (Informationen: www.hansa2001riga.lv/de ) und das Opernfestival, im Juli ein internationales Festival für alte Musik. Im August beginnt mit dem Stadtfest der Höhepunkt der 800-Jahr-Feiern. Das gesamte Programm ist zu finden unter: www.riga800.lv
Nach Ausbau der Verkehrswege und des Internationalen Flughafens ist Riga jetzt wieder gut zu erreichen. Lufthansa und Air Baltic in Zusammenarbeit mit SAS bieten mehrfach in der Woche Flüge an. Weitere touristische Informationen vom Baltischen Informations- und Tourismusbüro, Salzmannstr. 152, 48159 Münster, Tel. 0251/215 0742, Fax 215 0743, E-Mail: info@baltic-info.de
Im Internet: www.gobaltic.de


Riga (Lettland): Neueröffnung des Parkhotels

Mitte Mai hat die Maritim Hotelgesellschaft das vollständig renovierte und ausgebaute Parkhotel wiedereröffnet. Es liegt in der Innenstadt Rigas, am Rande eines Parks und hat eine günstige Verkehrsanbindung zum internationalen Flughafen. Die gut erhaltene historische Altstadt am gegenüberliegenden Ufer der Daugava ist in wenigen Minuten zu erreichen.

Das Hotel verfügt über 240 Zimmer auf zehn Etagen, alle mit Bad/WC, Fernseher, Minibar und Telefon, einige auch mit Balkon. Zwei Restaurants und eine Hotelbar sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Darüber hinaus gibt es ein Konferenzzentrum mit Tagungsräumen, Sauna und Fitneßraum.

Die lettische Hauptstadt mit ihren 800.000 Einwohnern verzeichnet etwa 600.000 Gästeübernachtungen pro Jahr, davon 70% aus dem Ausland. Die Besucher kommen vor allem aus Skandinavien, Deutschland und Rußland.

Maritim Parkhotel Riga, Slokas Str. 1, LV-1048 Riga, Lettland, Tel. 00371/7615200, Fax 7860008