DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Ausstellungsorte in Münster und Region:
Stadtmuseum / Picasso-Museum /
LWL-Naturkundemuseum / LWL Museum für Kunst und Kultur

Essen: Folkwang-Museum / RuhrMuseum
Marl: Museum Glaskasten
Duisburg: LehmbruckMuseum
Osnabrück: Felix-Nussbaum-Haus

Münster

LWL Museum für Kunst und Kultur

 

Rainer Ruthenbeck
bis 11.3.2018

Anlässlich des 80. Geburtstages des im vergangenen Jahr verstorbenen Künstlers Reiner Ruthenbeck zeigt das LWL-Museum für Kunst und Kultur Papierarbeiten des Bildhauers aus dem Bestand des Museums und der Westfälischen Provinzial. Im Mittelpunkt steht jedoch die Lichthofinstallation "Bodenraute 130/1300", die den Innenhof im Altbau des Museums fast vollständig mit Din A0-Papierbögen bedeckt, ausgespart bleibt eine diagonale gestreckte Raute. 1991 hat der Künstler die Arbeit für den Ort konzipiert und erstmals gezeigt. Im Umgang des Lichthofes ergänzen 34 Zeichnungen von Ruthenbeck die Lichthofinstallation. Ausstellung Mit rund 50 Arbeiten ist das Werk Reiner Ruthenbecks ein bedeutendes Konvolut in der Sammlung für Gegenwartskunst des LWL-Museums für Kunst und Kultur. Anlässlich des 80. Geburtstages des im vergangenen Jahr verstorbenen Künstlers zeigt das Museum mit der Ausstellung "Idee und Form" eine Auswahl seiner Arbeiten im Lichthof des Museumsaltbaus. Ruthenbeck war aufgrund seiner langjährigen Lehrtätigkeit an der Münsteraner Kunstakademie mit der Stadt und der Region eng verbunden. Die Ausstellung erinnert an den vielseitigen Künstler und verknüpft zwei bedeutende Aspekte seines Oeuvres: Zeichnung und Papierarbeiten.

Bauhaus und Amerika
9.11.2018 – 10.3.2019

Anlässlich des 100. Bauhaus-Jubiläums präsentiert das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Ausstellung Bauhaus und Amerika. Ausgehend von der Bedeutung des Bauhauses und insbesondere der Bauhausbühne als interdisziplinäres Laboratorium für Licht- und Bewegungsexperimente werden erstmals die vielfältigen, künstlerischen Auseinandersetzungen der ehemaligen Bauhäusler und Amerikaner mit Licht und Bewegung untersucht – von Licht- und kinetischer Kunst über den Experimentalfilm bis hin zur Tanz- und Performancekunst. Dabei wird in einer epochenübergreifenden, intermedialen Überblicksausstellung erstmals der weitreichende Einfluss dieser Interaktionen auf die Kunst der Moderne verdeutlicht. Bereits in den 1950er Jahren wirkten diese Ideen von Amerika auf die europäische Kunst – beispielsweise von ZERO oder Fluxus – zurück und finden auch heute noch in der zeitgenössischen Kunst ihren Widerhall. Die Ausstellung konzentriert sich daher nicht nur auf Positionen des Bauhauses und seiner amerikanischen Nachfolgeinstitutionen, sondern zeigt auch Werke europäischer Künstler der 1950er Jahre bis in die Gegenwart. Da die Bauhausbühne entscheidend den modernen Tanz prägte, kooperiert das Museum zudem erstmals institutionsübergreifend mit dem TanzTheaterMünster, das die Ideen des Bauhauses in die Gegenwart überführt.

 

LWL-Museum für Kunst und Kultur
Domplatz 10
48143 Münster
http://www.lwl.org/LWL/Kultur/museumkunstkultur/

zur Gesamtübersicht Ausstellungen

Twitter
RSS