DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Ausstellungsorte in München:Pinakothek der Moderne / Alte Pinakothek / Stadtmuseum / Jüdisches Museum / Neue Pinakothek / Museum Brandhorst /Lenbachhaus / Museum für Völkerkunde / Ägyptisches Museum

München
Pinakothek der Moderne

Ausstellungen

Ausstellungen

Araki.Tokyo
26.10.2017 ‐ 04.03.2018

2004 konnte mit Unterstützung von PIN die Originalvorlage von Arakis Buch Tokyo erworben werden, bestehend aus 28 kleinformatigen fotografischen Diptychen. 1973 erschienen gehört Tokyo zu den ersten Künstlerbüchern, die Araki veröffentlichte, denen in den kommenden vier Jahrzehnten mehrere Hundert folgen sollten. Die Ausstellung stellt die Tokyo-Serie vor, ergänzt durch weitere frühe Fotografien von Araki sowie Künstlerbüchern aus den 1960er und -70er Jahren. Es erscheint eine exklusive Werk-Monographie in limitierter Auflage. Der Japaner Nobuyoshi Araki (*1940) zählt zu den wohl produktivsten aber auch provokativsten Fotografen unserer Zeit. Araki eignet sich die ihn umgebende Welt seit den 1960er Jahren tagtäglich und obsessiv mit Hilfe des Mediums Fotografie an, eine Aneignung, die mittlerweile in fast 400 Büchern Niederschlag gefunden hat. Sein künstlerisches Werk umspannt ein vielfältiges Spektrum an Themen, von hocherotischen Frauendarstellungen, die international großes Aufsehen erregten, über artifizielle Stillleben, Pflanzenfotografien, reportagehaft anmutende Alltagsdarstellungen und Architekturaufnahmen bis hin zu sehr persönlichen, fast tagebuchartigen Fotografien von sich und seiner früh verstorbene Frau Yoko.

Pinakothek der Moderne
Barer Str. 29
80799 München
Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr.–So 10–18 Uhr, Do bis 20 Uhr

zur Gesamtübersicht Ausstellungen

Twitter
RSS