DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Ausstellungsorte in Bremen:Gerhard-Marcks-Haus / Kunsthalle / Museen Böttcherstraße / Überseemuseum /

Bremen
Museen Böttcherstraße

Ausstellungen Vorschau

Schlaf
Eine produktive Zeitverschwendung
24.9.2017 bis 4.2.2018

Der Schlaf gehört selbstverständlich mit zum Leben. Rund ein Drittel seines Lebens verschläft der Mensch. Schlafen ist erholsam, der Körper regeneriert sich. Schlafmangel macht krank. Somit trägt der Schlaf grundlegend zum Wohlbefinden bei. Das Motiv des Schlafs zieht sich auch durch die Geschichte der Kunst und reicht von Genredarstellungen und mythologischen Vorbildern über den voyeuristischen Blick bis zu den Themen Traum, Hypnose und Tod. Mit Ausnahme von Ausstellungen im Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne (1999) und der Residenzgalerie Salzburg (2006) wurde das Thema bislang nicht museal bearbeitet. Ausgehend von Werken Paula Modersohn-Beckers gehen die Museen Böttcherstraße nun der Frage nach, wie sich dieses zentrale menschliche Bedürfnis in der Kunst vom 19. Jahrhundert bis heute manifestiert.

Museen Böttcherstraße Paula Modersohn-Becker Museum Ludwig Roselius Museum Sammlung Bernhard Hoetger
Böttcherstraße 6–10
28195 Bremen
http://www.museen-boettcherstrasse.de/information/oeffnungszeiten-und-eintrittspreise/

zur Gesamtübersicht Ausstellungen

Twitter
RSS