NEU IN DER BÜCHERECKE / BÜCHER UNSERER AUTOREN / BIOGRAFIEN / FOTOBÄNDE / HÖRBÜCHER
KINDER- u. JUGENDBÜCHER / LIFESTYLE / REISEBERICHTE / REISEFÜHRER / ROMANE / SACHBÜCHER

Das letzte Ritual

Island, die Insel der Mythen und der brodelnden Erde. Nach dem Boom der melancholischen und von kühl-dunklem Wetter geprägten Schweden-Krimis greifen nun auch die Autoren der abgelegenen Insel nach den Thriller-Sternen. Dabei passieren in Island ja schon aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte weniger Verbrechen. Diese aber schrecken mit ihrer Medienpräsens alle Bewohner auf. Und diesmal trifft es ausgerechnet einen deutschen Austauschstudenten. An der Universität Reykjavik, die keinesfalls in die Negativschlagzeilen geraten möchte, wird die bizarr zugerichtete Leiche des jungen Geschichtsstudenten Harald gefunden. Unzufrieden mit den Ermittlungen der Polizei, schaltet die wohlhabende Familie die junge Anwältin Dora Gudmundsdottir ein, die mit Hilfe eines Sicherheitsbeauftragten aus Deutschland die merkwürdigen Umstände des Todes näher beleuchten soll. Haralds Interessen lassen durchaus vielseitige Motive zu: Er war fasziniert von alten Hexenkulten und eine Rune verunstaltet die Leiche. Ist hier das Motiv zu suchen? Und welche Rolle spielen die Freunde des Studenten, die scheinbar mehr als nur Lebensmittel in ihren Kühlschränken aufbewahren? Auch die Mutter des Opfers macht einen wissenden, wenn auch unsympathischen Eindruck. Und dieser pedantische Professor – ist er wirklich so korrekt? Dora gerät in die Abgründe einer Familientragödie, die einhergeht mit exzessiven Befreiungsversuchen bizarrer Natur. Und am Ende ist wieder einmal alles ganz anders als vermutet – und auch wieder nicht. Auf interessante Weise gelingt der Autorin die Beschreibung des deutsch-isländischen Geplänkels der zwei Hauptfiguren sowie die Verflechtung durchaus glaubwürdiger Nebenhandlungen mit der eigentlich schaurigen Recherche in besagtem Mordfall. Kopfschüttelnd dringt der Leser ein in eine absurd-erschreckende Welt, die aber dennoch ohne die pauschale und stereotype Ablehnung der jungen Geschichtsstudenten auskommt. Wer kennt schon das Herz eines Menschen?

hf@saw

Yrsa Sigurdardottir: Das letzte Ritual. Island-Krimi. Fischer Taschenbuch-Verlag. ISBN 3-569-17132-6. 7,95 Euro.

Dieses Buch bei Amazon kaufen:

zurück zur Übersicht "Romane u. Belletristik"