NEU IN DER BÜCHERECKE / BÜCHER UNSERER AUTOREN / BIOGRAFIEN / FOTOBÄNDE / HÖRBÜCHER
KINDER- u. JUGENDBÜCHER / LIFESTYLE / REISEBERICHTE / REISEFÜHRER / ROMANE / SACHBÜCHER

Lesereise Südsee - Die Feuertänzer auf den Perleninseln

Volker Mehnert/Frank Rumpf: Lesereise Südsee - Die Feuertänzer auf den PerleninselnGauguin und Nolde zog es in die Südsee, aber auch Brel und Pechstein. Die Autoren des vorliegenden „Lesebuchs“ über die Südsee scheinen ebenfalls von der Südsee in den Bann gezogen worden zu sein, zunächst auch von den „blauen Lagunen und den zärtlichen Rochen“ von Bora Bora. Aber nicht nur diesen „Sehnsuchtsort des Westens“ suchten Mehnert und Rumpf auf, sondern sie verschlug es zudem nach Neukaledonien und auch nach Papua-Neuguinea. Dass die scheinbare Idylle des südlichen Pazifiks trügerisch ist, wird in dem Beitrag „Das Paradies ertrinkt“ deutlich. Auftretende Überschwemmungen und die Versalzung des Trinkwasser sind ausgewachsene Probleme für die Insulaner. Das Fazit der Autoren lässt keinen Zweifel daran, welche Zukunft die Südseestaaten erwartet: „Lokale Paradiese, wenn sie denn überhaupt je existiert haben, werden vom klimatischen Sündenfall in den Abgrund gerissen, bevor die Verursacher selbst nachhaltig betroffen sind.“ Doch unbeachtet dessen bleibt das Faszinosum Südsee bestehen, obgleich, so die Autoren „Südsee-Traum“ und „Südsee-Paradies“ abgegriffene Klischees geworden sind.

Bei dem vorliegenden Lesebuch gewinnt man als Leser jedoch den Eindruck, dass es auch Mehnert und Rumpf bei ihrer Reise durch einen Teil der Südsee ähnlich erging wie dem Maler Henri Matisse. Er fasste seine Südseeerlebnisse mit folgenden Worten zusammen: „Ich habe das magische Universum Ozeaniens in mich aufgesogen wie ein Schwamm.“ Die Autoren nehmen uns mit auf den Fa'aroa, eine Art Tejo in Französisch-Polynesien, und zum Heiligtum von Taputapuatea, das manche mit Machu Picchu vergleichen. Wenn auch der eine oder andere Reisende diese Spuren verfolgen wird, so ist doch, das behaupten die Autoren, im Kopf vieler Südseereisender das Bild vom Gauguinschen Zauber palmenbestandener Paradiese umgeben von glasklarem Wasser, in dem sich bunte Fische tummeln. Was drei kalifornische Aussteiger in der Südsee treiben und was das mit dem „Overwater-Bungalow“ zu tun hat, enthalten uns Mehnert und Rumpf ebenso wenig vor wie ihre Erfahrungen in Neukaledonien, wo ein Viertel der weltweiten Nickelvorkommen unter der Erde liegen. Der Freiheitskampf der Kanak von Kaledonien wird von den Autoren sogar in einem eigenen Beitrag abgehandelt und auch den Hort der melanesischen Kultur, die isolierte Insel Lifou, stellen sie uns vor. Dass die Südsee vielfach fremd bleibt, dazu geben uns Mehnert und Rumpf schließlich zehn Beispiele aus dem Alltag in Papua-Neuguinea.

fdp@saw

Volker Mehnert/Frank Rumpf: Lesereise Südsee - Die Feuertänzer auf den Perleninseln, 132 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Wien 2010, ISBN 978-3-85452-980-4, Preis 14,90 Euro.



Dieses Buch bei Amazon kaufen.

zurück zu Übersicht "Reiseberichte"