Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zum Yellowstone Nationalpark

Anreise

Die nächstgelegene Großstadt ist Salt Lake City. Die Fahrt mit dem Auto von dort zum Südeingang des Nationalparks dauert etwa sechs Stunden. Einige amerikanische Fluggesellschaften haben von ihren Drehscheiben aus auch Anschlüsse an die näher gelegenen Regionalflughäfen in Bozeman/Montana und Jackson/Wyoming.

Yellowstone Nationalpark

Wintersaison

Die Wintersaison im Nationalpark beginnt offiziell Mitte Dezember und endet Mitte März. Dann dürfen ausschließlich Schneemobile, Schneebusse und Skiläufer in den Park. Sowohl vorher als auch nachher ist Yellowstone für einige Wochen geschlossen. Ausnahme ist die Straße zwischen Gardiner und Cooke City im Norden, die das ganze Jahr über für Autos befahrbar ist. Die genauen Saisontermine werden jedes Jahr neu festgelegt, Auskunft erteilt das Park Service Headquarter, P.O. Box 168, Yellowstone, WY 82190, Tel. (307) 344-7381, Internet www.nps.gov/yell.

Unterkunft

Während der offiziellen Wintersaison sind nur zwei der neun Hotels im Park geöffnet: die Lodges bei Old Faithful und bei den Mammoth Hot Springs. Einzelheiten erfährt man von Yellowstone Park Lodges, Tel. (307) 344-7311, Internet www.travelyellowstone.com.

Ski alpin

Zwischen dem Nord- und Westeingang des Nationalparks liegt Big Sky, das größte Skigebiet Montanas, das über extreme Steilpisten verfügt, aber auch für Anfänger und durchschnittliche Skifahrer viele Abfahrten bietet. Auf dem Weg zum Südeingang von Yellowstone liegt Jackson Hole, Wyomings anspruchsvoller Tummelplatz für Könner und Tiefschneefanatiker.

Langlauf

Im Yellowstone Nationalpark werden Loipen rund um Old Faithful und Mammoth Hot Springs gespurt. Hervorragende nordische Skigebiete findet man auch auf der Mountain Meadows Ranch und der Lone Mountain Ranch in der Nähe von Big Sky/Montana sowie auf der Südseite von Yellowstone im Grand Teton Nationalpark und rund um Jackson/Wyoming.

Schneeschuhwandern

Empfehlenswert sind Touren zur Beobachtung von Wölfen, Bisons, Hirschen und Elchen, die unter Anleitung von Rangern stattfinden. Die aktuellen Programme werden in den Besucherzentren angekündigt.

Information

Allgemeine Auskünfte über Yellowstone und die Anrainerstaaten Wyoming, Idaho und Montana erhält man in Deutschland bei
Rocky Mountain International
Scheidswaldstr. 73
D-60385 Frankfurt am Main
Tel.:+49 - (0)69 - 25538 - 230
www.rmi-realamerica.de

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.