Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zu Wyoming

Anreise

Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Salt Lake City. Von dort braucht man mit dem Mietwagen etwa fünf Stunden bis Jackson Hole. Während der Wintersaison fliegen American Airlines, United und Skywest von ihren jeweiligen Drehkreuzen in Dallas, Chicago, Denver und Salt Lake City direkt nach Jackson. Busse von „Jackson Hole Express“ verkehren zwischen Salt Lake City und dem Skigebiet.

Ski alpin

Zwei Gondelbahnen und acht moderne Sessellifte erschließen die vielseitigen und schwierigen Pisten des Skigebiets Jackson Hole. Anfänger sind besser aufgehoben in der Snow King Ski Area direkt oberhalb des Ortes Jackson (drei Sesselbahnen). Dort sind einige Pisten abends beleuchtet. In Grand Targhee auf der Westseite der Teton Range gibt es drei Sessellifte und nebenan einen ganzen Berg, der fürs Tiefschneefahren reserviert ist.

Langlauf

Im Nordic Center des Skigebiets Jackson Hole werden 25 Kilometer Loipen gespurt. Landschaftlich weitaus schöner liegen die Loipen im Nationalpark am Fuß der Grand Teton Bergkette, nur wenige Kilometer von Jackson entfernt.

Grand Teton National Park

Das Moose Visitor Center im Süden des Parks ist auch in den Wintermonaten geöffnet. Nur die Hauptstraße wird vom Schnee geräumt, alle anderen Straßen bleiben bis spät ins Frühjahr geschlossen.

Yellowstone National Park

Amerikas ältester und berühmtester Nationalpark liegt nur neunzig Kilometer von Jackson entfernt. Er ist im Winter für Pkw gesperrt. Ausflüge mit dem Bus zum Südeingang und weiter per Schneemobil zum Old Faithful Geysir werden von Mitte Dezember bis Mitte März angeboten.

Information

Rocky Mountain International
Scheidswaldstr. 73
D-60385 Frankfurt am Main
Tel.:+49 - (0)69 - 25538 - 230
www.rmi-realamerica.de

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.