Reisemagazin schwarzaufweiss

Tour 2: Chinatown und North Beach

Das Chinesenviertel ist zwar ein beliebtes Touristenziel, doch das ändert nur wenig am typischen Charakter des Stadtteils. Die Bewohner wuseln durch die engen Gassen, kümmern sich kaum um Besucher, die wenigsten sprechen Englisch. Touristenmeile ist die Grant Street (7), doch lohnen sich Abstecher in die Seitengassen, wo es rein „chinesisch“ zugeht. Dort findet man auch die einfachen und typischen Restaurants. Das Museum der Chinese Historical Society (8) informiert über Geschichte und Kultur der chinesischen Minderheit (s. Museen).

San Francisco - Chinatown

Chinatown

Aus Chinatown heraus geht Grant Street direkt in den Stadtteil North Beach über. Die Szenerie wechselt: Italienische Spezialitätenläden, Eisdielen und Trattorias bestimmen das Bild. Hier hatten sich in den fünfziger Jahren die Literaten der Beat Generation eingenistet, und viele ihrer Treffpunkte sind noch immer ein beliebtes Pflaster der amerikanischen Bohème (s.Tipp des Autors). Das Zentrum bildet der Washington Square (9) mit der Church of St. Peter and Paul, wo einst Marilyn Monroe den Baseball-Star Joe DiMaggio heiratete. Von dort aus klettert man über steile Gassen und Treppen hinauf zum Telegraph Hill (10) und dem markanten Coit Tower, von wo man eines der schönsten Panoramen von San Francisco genießt.

San Francisco - Church of St. Peter and Paul

Church of St. Peter and Paul

Die Columbus Avenue führt zu Fisherman´s Wharf (12), dem alten Hafenviertel, heute eine etwas aufdringlich hergerichtete Touristenattraktion mit Fischmarkt, Restaurants und viel Rummel auf den Piers. Etwas seriöser ist der Hyde Street Pier (13), wo mehrere Schiffe aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert zu einer Besichtigung einladen. Einige Schritte weiter lockt das National Maritime Museum (14) mit einer Ausstellung zur Geschichte der Seefahrt an der amerikanischen Westküste (s. Museen). Zurück nach Downtown kann man die Cable Cars benutzen und sollte an der Lombard Street (15) kurz aussteigen: Die extrem steile Straße mit ihren Serpentinen und Blumenrabatten zählt zu den beliebtesten Fotomotiven von San Francisco.

San Francisco - Lombard Street

Stadtviertel mit Lombard Street

Von Fisherman´s Wharf aus legen auch die Ausflugsboote zur ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz ab. Die  Überfahrt gewährt einen schönen Blick auf Skyline und Golden Gate Bridge. Die Besichtigung führt durch zahlreiche Trakte des Gefängnisses, in dem einst die schwersten Jungs Amerikas einsaßen, weil es als praktisch ausbruchssicher galt.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.