Reisemagazin schwarzaufweiss

Mit Kindern unterwegs / Sonstige Sehenswürdigkeiten

Die Cable Cars sind natürlich das spaßige Verkehrsmittel überhaupt. Eine Fahrt über die Hügel darf man Kindern und Jugendlichen keinesfalls verweigern. Ähnlich faszinierend ist der Aufenthalt im Exploratorium, einem Museum für jung und alt, wie es lebendiger kaum sein könnte (s. Museen).

San Francisco - Cable car

Cable Car

Golden Gate Park: Jeden Sonntag ist der gesamte Kennedy Drive für Autos gesperrt. Dann übernimmt der Nachwuchs dort sein Skater- und Roller-Paradies. Anschließend kann man im Steinhart Aquarium  Delphine, Seehunde, Fische und Reptilien beobachten oder im Planetarium eine Laser- oder Musikshow ansehen (Teil der Academy of Sciences, s. Museen).

Sonstige Sehenswürdigkeiten

Haight Ashbury: in den 1960er Jahren das Zentrum der Hippie-Bewegung. Entlang der Haight Street findet man in Buchläden und Szene-Kneipen noch einige Relikte aus dieser Zeit. Einer der schönsten Plätze der Stadt ist Alamo Square, der von Häusern im viktorianischen Stil umgeben ist.

Castro: Der Stadtteil am westlichen Ende der Market Street ist Mittelpunkt der Homosexuellen-Szene. Man trifft sich in Kneipen und Cafés. In der Nähe liegen die Twin Peaks, ein Hügel mit schöner Rundumsicht über die Stadt.

Golden Gate Park: Der Stadtpark reicht im Westen bis an den Pazifikstrand: ein Freizeit- und Erholungsgelände mit einigen Museen, u.a. die California Academy of Sciences sowie das De Young Memorial Museum (s. Museen).

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.