DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Musik aus Tschechien

Magdalena Kožená: “Songs My Mother Taught Me”
CD: Deutsche Grammophon 477 6665
www. deutschegrammophon.com

Die in Brünn (tschechisch: Brno) geborene  Mezzosopranistin präsentiert Volkslieder ihrer Heimat – oder besser gesagt: Volkslied-Bearbeitungen ihrer Landsmänner Leoš Janáček, Antonín Dvořák, Bohuslav Martinů, Erwin Schulhoff, Peter Eben, Jan Josef Rösler und Vítězslav Novák.  Dieser Liederreigen tändelt hin und her zwischen tief empfundener Emotionalität und sanftmütiger Spiritualität. Mit dem Pianisten Malcolm Martineau zusammen interpretiert Magdalena Kožená die komplexeren Gesangstücke, bei den mehr durch ihre Schlichtheit eindringlich wirksamen Liedern wird sie von Michael Freimuth (Laute, Gitarre) begleitet. Der CD-Cover verspricht eigentlich nur, die Sängerin beim Stöbern in ihrem privaten Notenbüchlein belauschen zu dürfen.  Aber die CD entpuppt sich als facettenreiches Gesamtkunstwerk einer jederzeit schwerelos klingenden Kunstlied-Interpretin. wd@saw

Hier bei Amazon bestellen bzw. in die Musik reinhören

 

Mehr Musik aus Tschechien

Twitter
RSS