DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Reiseinformationen
zu Südafrika

Infos und Auskünfte

Deutschsprachige Informationen zu Südafrika sind erhältlich unter www.southafrica.net und www.dein-suedafrika.de sowie unter der kostenfreien Service-Nummer 0800/1189118.

Über Wildparks informieren www.sanparks.org und www.iafrica.com.

Informationen zur Provinz Mpumalanga finden Sie unter www.mpumalanga.com. Aktuelle Reiseangebote deutscher Veranstalter: www.tierischsuedafrika.de

Anreise

Tägliche Nonstop-Flüge nach Südafrika ab Frankfurt und München mit South African Airways unter www.asksaa.com oder beim SAA Service Center unter 069/29980320. Die Flugzeit nach Johannesburg beträgt zehn, nach Kapstadt zwölf Stunden. Am preiswertesten ist der Flug im südafrikanischen Winter zwischen Ende April und Ende Juni. Für Flüge innerhalb Südafrikas bieten sich die meist preiswerteren privaten Fluggesellschaften an.

Einreise

Zur Einreise genügt ein Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein und mindestens zwei ungestempelte Seiten haben muss.

Gesundheit

Wer aus einer Gelbfieberzone nach Südafrika einreist, muss eine entsprechende Schutzimpfung nachweisen können. Ansonsten sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ob eine Malaria-Prophylaxe empfehlenswert ist, hängt von der Jahreszeit und von der besuchten Region ab. Kontaktieren Sie hierzu gegebenenfalls vor der Reise einen Arzt.

Mietwagen

Das Mindestalter, um ein Auto zu mieten, beträgt 23 Jahre. Ein internationaler Führerschein ist erforderlich. In der Hauptsaison kostet ein Mittelklassewagen für 14 Tage mit einer täglichen Kilometerbeschränkung von 200 km etwa 250 Euro. Große Vermieter sind Avis (www.avis.co.za), Budget (www.budget.co.za) und Hertz (www.hertz.co.za). An Tankstellen muss meist bar bezahlt werden.

Geld/Kreditkarten

Die südafrikanische Währung ist der Rand. Es ist in der Regel günstiger, in Südafrika zu wechseln. An vielen Geldautomaten können Sie mit Ihrer EC-Karte Geld abheben.

Mobiltelefone

Mobiltelefone mit deutschen SIM-Cards können in Südafrika benutzt werden (außer in abgelegenen Gebieten). An den Flughäfen in Johannesburg und Kapstadt können südafrikanische Mobiltelefone gemietet werden.

Besonderheiten

Das Pflücken geschützter Pflanzen (z.B. Orchideen) und das Fangen von Tieren geschützter Arten ist verboten und kann zu Geld- und Haftstrafen führen. Dies gilt auch für die ungenehmigte Ausfuhr geschützter Pflanzen und Tiere.

Aktivitäten

Elefantenflüsterer: Elephant Whispers, R40 Hazyview, Mpumalanga, PO Box 2304, www.elephantshispers.co.za, E-Mail info@elephantwhispers.co.za, Telephone / Fax Number +27(0)13737-7876

Safaris: Safaris im Kruger-Nationalpark und Besuche der Wildpferde bei Kaapsche Hoop und des Adams Calendars organisiert Vulatours

Vulatours, P.O Box 14236 , West Acres Ext 13, Nelspruit 1200, Tel : +27(0)137412826, E-Mail : info@vulatours.co.za, www.vulatours.co.za

Reiseliteratur

Klaus-Peter Hausberg: „Mythos Südafrika“, J.P. Bachem Verlag. Weitere Infos zum Buch unter www.mythos-suedafrika.de.

James Bainbridge: Lonely Planet South Africa, Lesotho & Swaziland, 684 Seiten, 15,95 Euro. Aktueller und umfassender Reiseführer.

Unterkünfte

Johannesburg: The Peech
Tel. 0027/115379797
www.thepeech.co.za

Nkomazi Lodge
Tel. 0027/414071010
www.nkomazireserve.com

11 Deluxe-Zelte und 1 „Royal Tent“ bieten Platz für maximal 24 Gäste. Die Fünf-Sterne-Unterkünfte sind mit extragroßen Betten und einem Außenbad sowie einem großzügigem Sonnendeck mit privatem Pool ausgestattet. Eine große Feuerstelle lädt zum Dinner unterm Sternenhimmel ein. Weitere Informationen unter www.mantiscollection.com.

Hazyview: Hippo Hollow Country Estate
Tel. 0027/137377752
www.hippohollow.co.za



Reiseveranstalter Südafrika




 

 

Twitter
RSS