DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Parque de María Luisa

Andalusien: Parque de Maria Luisa in Sevilla

Die sich gleich hinter dem San Telmo-Palast anschließende Parkanlage bietet mit seinen schattenspendenden Bäumen, Teichen und Spazierwegen vor allem während der heißen Sommermonate ein erholsames Refugium. 1893 von der Infantin María Luisa Fernanda von Orleans gestiftet, wurde der Park vor allem für die Ibero-Amerikanische Ausstellung 1929 umgestaltet.

 

 

Twitter
RSS