DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Jimena de la Frontera

Andalusien: Jimena de la Frontera

Überragt von einer teilweise verfallenen Burg, einem ehemals römisch-arabischen Kastell, das einen weiten und lohnenswerten Blick über die umliegende Landschaft gewährt – bei entsprechendem Wetter bis zum Felsen von Gibraltar - lohnt ein Bummel durch die teilweise steil ansteigenden Gassen des Ortes, dessen Kern unter Denkmalschutz gestellt wurde. Der baumbestandene Dorfplatz mit seinem Kirchturm lädt zu einer Rast ein, ländliche und geschichtliche Motive zieren seine kachelbesetzte Mauer.

 

 

Twitter
RSS