DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Alhambra: Palacio Real (Königspalast)

Einleitung / Teil 1 / Teil2 / Teil 3 /

Der in seinen Anfängen auf den Begründer der Nasridenherrschaft Mohammed al-Ahmar zurückgehende Bau wurde in seinen wesentlichen Teilen im 14. Jh unter Jussuf I. und Mohammed V. angelegt. Die äußerlich schlichte Palastanlage entfaltet erst im Inneren ihre gesamte Pracht. Es gibt keinen eigentlichen Höhepunkt in dieser Vielzahl von Zimmern und Sälen, jede Einheit steht für sich als kleines Kunstwerk. Überraschend auch, dass nicht edle Materialien wie Gold und Edelsteine die Faszination bewirken, sondern schlichte Baustoffe wie Holz und Gips, die in meisterhaften Formen gestaltet wurden.

Andalusien: Kunsthandwerk in der Alhambra

Der Palast ist in drei Teile gegliedert: der Mexuar diente der öffentlichen Rechtsprechung und Versammlungen, der eigentliche Palast (Serail) und der Harem, der ausschließlich private Bereich des Herrschers. Alle Räume sind nach arabischer Tradition auf einen Innenhof ausgerichtet.

weiter...

 

 

Twitter
RSS