DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Garganta del Chorro

Mit der Garganta del Chorro besitzt Andalusien ein beeindruckendes Naturwunder. Die Río Guadalhorce durchfließt hier eine mehrere Kilometer lange Schlucht, deren Felsen an manchen Stellen 180 Meter tief abfallen. 1921 hat Alfons XIII. hier den berühmten Camino del Rey eröffnet, einen kühn angelegten Fußweg, der den Felseinschnitt erschließt. Von einer Begehung des in manchen Abschnitten lebensgefährlichen Steigs ist allerdings abzuraten. Lassen Sie sich vom bloßen Blick in die Schlucht, die in atemberaubender Höhe von einer Brücke überspannt wird, fesseln. Ausgangspunkt für die Besichtigung der Schlucht ist das Dorf El Chorro.

 

 

 

 

Twitter
RSS