DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Fuenteheridos

Andalusien: Fuenteheridos

Der Name des Ortes leitet sich von den zahlreichen kalten Quellen der Umgebung her, noch heute sprudeln aus der Quelle Fuente de los doce Canos täglich 2 Mio Liter Wasser. Das malerische Dorf mit seinen weißgetünchten Häusern steht in seinem Kern unter Denkmalschutz, eine Besonderheit stellt das kunstvoll angelegte Straßenpflaster aus Kalkstein dar.

 

 

 

Twitter
RSS