Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseinformationen zu Verbier

Anreise

Mit Lufthansa oder Swiss nach Genf (160 km), Shuttle oder Leihwagen. Mit Bahn & Bus: Ab Martigny mit Regionalzügen bis Le Châble, weiter per Postbus. Mit dem Auto auf der Autobahn A9/E62 bis Martigny. Auf der Passstraße zum Großen Sankt Bernhard bis Sembrancher, dort links abbiegen nach Verbier.

Schlafen

In Verbier dominieren Vier- und Fünfsternehotels, zudem gibt es 25.000 Betten in Chalets. Erstes Alpendomizil des New Yorker Trendlabels ist das sehr teure wie stylische W Hotel Verbier, 70, rue de Medran70, CH-1936 Verbier (Bagnes), Tel. +41 27 472 88 88 www.wverbier.com/de.

Sir Richard Branson eröffnete bereits 2009 in Verbier sein Luxuschalet „The Lodge“ mit neun Suiten samt Butler und Koch, hauseigenem Schlittschuhring, Heimkino und Helikopterservice; Chemin de Plénadzeu, CH-1936 Verbier (Bagnes), Tel. 41 27 771 66 66, www.virginlimitededition.com/en/the-lodge

Eine Übersicht samt Buchungsportal ist online hier zu finden: http://de-verbier.factorylabs-unroole.com/accommodations/hotels.

Schlemmen

Restaurant Al Capone, Route des Creux 53, Verbier, Tel. +41 27 771 67 74, www.alcapone-verbier.com. Bodenständige Küche ohne Chichi – Zwiebelsuppe, Raclette, Fondue und Rinderfilet.

La Table d’Adrien, Route des Creux 91, Verbier, Tel. +41 277 71 62 00, www.chalet-adrien.com. Sterneküche von Marco Bassi im Luxus-Chalet.

Regelmäßige Events

Verbier Festival: seit 1994 erklingt 17 Tage lang im Juli klassische Musik – auch bei kostenlosen Konzerten und Straßenshows; www.verbierfestival.com

Verbier Bike Fest, dreitägiges Motorradtreffen Anfang September, www.verbierbikefest.ch

 

Mehr zur Autorin: www.maunder.de

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.