DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Sambia - Naturparadies am Zambesi

Mit dem Kanu ins Abenteuer  
Naturparadies am mächtigen Zambezi

Text und Fotos: Ellen Laudien

‚Hi folks, I am Biggie, your guide for the next four days on the river. Welcome to Kariba and to the Zambezi Valley! I hope you are going to enjoy our exciting canoe safari through this breathtaking scenery!‘, so stellt sich der junge Mann vor, der gemeinsam mit uns die nächsten Tage sicher den Zambezi hinab paddeln wird.

Sambia / Zambesi - Kariba Hights

‚Zwei Regeln, die unbedingt zu beachten sind - cremt Euch dick ein, die Sonne brennt ein bisschen stärker als bei Euch zu Hause. Und ganz wichtig, gebt acht auf die Flusspferde. ‚But, if you follow me, you will be on the safe side!‘ Da rutscht uns allen doch fast das Herz in die Hose. Aber um es gleich vorweg zu nehmen: Wir hatten auf der gesamten Kanutour eine unvergleichliche Naturerfahrung und nicht ein einziges Problem! Mit dem nötigen Respekt den hier lebenden Tieren gegenüber bietet eine Kanutour wirklich DAS Erlebnis, den Busch ganz nah zu erleben!

Kariba, bekannt durch die mächtige Staumauer, die den Zambezi zum größten Binnensee Afrikas staut, soll der Beginn unserer mehrtägigen Kanusafari sein.

Sambia / Zambesi - Kariba Hights
Kariba Hights mit Blick auf die zambische Seite

In fast südländisch anmutender Atmosphäre im Cutty Sark Hotel in Kariba genießen wir die frische Brise, die uns nicht nur die Hitze erträglich vorkommen lässt, sondern auch ein unheimlich schönes Konzert rauschender Blätter, plätschernder Wellen und munteren Vogelgezwitschers ins Ohr säuselt. Traumhafte Lichtverhältnisse lassen das Gras und die Blätter grasgrün leuchten, das Wasser des Sees schimmert stahlblau und die Erde erscheint rotbraun im Kontrast zu einem hellblauen Himmel mit kleinen weißen Schäfchenwolken. Die perfekte Einstimmung für die Flucht aus der Zivilisation in Idylle und Natur!

Noch während wir - das sind sieben Teilnehmer im Alter zwischen 25 und 62 Jahren - versuchen, die ersten Eindrücke in uns aufzusaugen, neigt sich der Tag dem Ende zu. Von unserem Kanu Guide Biggie bekommen wir die zu beachtenden Regeln während einer Kanusafari auf dem Zambezi erklärt. Alle hören gespannt zu, während Biggie erzählt, was die nächsten 4 Tage auf uns zukommt. Niemand aus unserer Gruppe hat jemals zuvor eine Kanufahrt unternommen, schon gar nicht mehrtägig oder auf dem Zambezi mit seinen grunzenden Flusspferden und Krokodilen. Die erste Nacht in Afrika beginnt wohl für uns alle mit etwas gemischten Gefühlen gegenüber dem uns bevorstehenden Abenteuer!

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / zur Startseite



Reiseveranstalter Sambia

Reiseveranstalter Safaris




Twitter
RSS